Mittwoch, 16. August 2017


Fußball traf Kaffeekultur in Wien

Stageco baute „größtes Wiener Kaffeehaus der Welt“ an der EM-Fanmeile

Königsbrunn, (lifePR) - Traditionelle Wiener Kaffeehauskultur konnten Fußballfans während der Euro 2008 direkt an der Fanmeile der österreichischen Hauptstadt genießen. Die Rösterei Julius Meinl präsentierte sich während der Europameisterschaft am Wiener Maria Theresien-Platz zwischen dem kunsthistorischen und dem naturhistorischen Museum. Vom 7. bis 29. Juni bot der Kaffeespezialist das größte Wiener Kaffeehaus der Welt, das von Stageco als Generalunternehmer umgesetzt worden ist. Den Auftrag erhielt der Spezialist für temporäre Eventkonstruktionen von der österreichischen Agentur Arm Strong Business Events, welche zusammen mit der Rösterei Julius Meinl das Projekt verantwortete.

Die Erlebnisgastronomie "Meinl's Kaffeewelt" thronte als Superlative über der historischen Gartenanlage rund um die Maria-Theresia-Statue auf einer sechs Meter hohen Plattform mit 3.000 Quadratmetern Nutzfläche. Eine komplette Infrastruktur wurde von der Stageco Zweigniederlassung Österreich auf und unter der Plattform mit diversen Büro- und Funktionscontainern, kompletten Wassersystemen und Zeltaufbauten vor Ort geschaffen. Insgesamt verbaute Stageco für das Projekt über 250 Tonnen Stahl.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer