Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz fördert Intensiv-Energieberatung

(lifePR) ( Mainz, )
Die Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz bietet sanierungsinteressierten Eigentümern von Ein- und Zweifamilienhäusern aus Mainz und den AKK-Gemeinden Beratungsleistungen durch unabhängige und qualifizierte Energieberater und einen Zuschuss zur Beratung an.

"Wir wollen die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen in Mainz voranbringen. Denn eine gute Beratung bringt nicht nur Sicherheit bei der Auswahl von Sanierungsmaßnahmen, sondern kann durch Optimierung und Abstimmung bares Geld sparen" begründen Detlev Höhne und Wolfgang Reichel, Vorstände der "Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energie- effizienz", diese Fördermaßnahme.

Besonderes Anliegen der Stiftung ist, den Bürgern ein qualitätsgesichertes und kostentransparentes Beratungsangebot zu unterbreiten. Grundlage ist dabei der Anforderungskatalog des Bundesamts für Ausfuhrkontrolle BAFA. Bisher haben sich 16 Energieberater/innen aus Mainz und Umgebung für eine Zusammenarbeit mit der Stiftung entschieden.

Die Beratungsleistung der Energieberater/innen wird zu einem Festpreis von 833 Euro angeboten. Das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA gewährt einen Zuschuss von 300 Euro, die Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz von 200 Euro. Die Abrechnung erfolgt durch den Energieberater, so dass der Beratungsempfänger für ein Ein- bis Zweifamilienhaus einen Festpreis von 333 Euro bezahlen muss. Ausgenommen von der Festpreisregelung sind allerdings denkmalgeschützte Häuser. Die Zuschüsse werden dort jedoch genauso gewährt.

Der Hauseigentümer erhält von seinem Energieberater eine übersichtliche und verständliche Zusammenfassung der Sanierungsmöglichkeiten. Mit einer Befragung durch die Stiftung soll im Nachhinein ermittelt werden, welche Maßnahmen umgesetzt werden konnten, um Beratungen und Förderprogramme noch zielgenauer anbieten zu können.

Die Leistungen für sanierungsinteressierte Hauseigentümer im Einzelnen:
- unabhängige Energieberatung
- genaue Aufnahme des Gebäudes vor Ort
- Berücksichtigung der Bedürfnisse und Wünsche des Hauseigentümers
- BAFA-konforme Berichterstellung mit leicht verständlicher Zusammenfassung
- ausführliche persönliche Erläuterung der Ergebnisse und Empfehlungen
- Schätzung von Kosten und Wirtschaftlichkeit der empfohlenen Maßnahmen
- transparenter Festpreis für die Beratungsleistung von 333 Euro

Nähere Informationen und eine Übersicht der Energieberater finden Sie im Internet unter www.klimaschutz-mainz.de oder im UmweltInformationsZentrum der Stadt Mainz, Dominikanerstr. 2, Telefon 06131/12 21 21
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.