Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 47149

Rund 90 000 Bestpreis Strom-Kunden: CO2 sparen für ein grüneres Leipzig

Startschuss für UMWELT PLUS-Programm der Stadtwerke Leipzig

Leipzig, (lifePR) - Die Stadtwerke Leipzig investieren die CO2-Einsparung ihrer Kunden in die Begrünung städtischer Anlagen. Mit einer Strauch-Pflanzaktion im Clara-Zetkin-Park bedankten sich die Stadtwerke Leipzig heute für rund 90 000 neue Bestpreis Strom-Kunden und für rund 50 000 verkaufte Energiespargeräte. Heiko Rosenthal, Bürgermeister und Beigeordneter der Stadt Leipzig, Stadtrat Roland Quester, Inge Kunath, Leiterin des Grünflächenamtes und Raimund Otto, Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig pflanzten heute symbolisch die ersten Rhododendren-Sträucher. Im Herbst, so kündigte Otto an, werde die Aktion fortgesetzt und insgesamt 100 m² des Clara-Zetkin-Parkes mit Sträuchern wie Flieder, Haselnuss, Schneeball und Johannesbeere bepflanzt.

Rund 90 000 neue Bestpreis-Stromkunden entschieden sich für den Strom aus der umweltschonenden Gas- und Dampfturbinenanlage der Stadtwerke Leipzig und sicherten sich damit ein Jahr stabile Preise. Im Rahmen ihrer Bestpreis Strom-Aktion bieten die Stadtwerke Leipzig kostengünstige Energiespargeräte an: Fast 25 000 Energiesparlampen für einen Euro und fast 25 000 abschaltbare Steckleisten, sogenannte Money Saver, für nur drei Euro wurden in den ersten fünf Monaten verkauft.

"Allein durch den Einsatz dieser Geräte können jährlich 13,34 Mio. kWh Strom und damit 6 670 Tonnen CO2 eingespart werden", erklärte Otto. Für jede eingesparte Tonne CO2 investieren die Stadtwerke Leipzig einen Euro in die Begrünung des Clara-Zetkin-Parkes. Die aktuell zur Verfügung stehenden 6.670 Euro könnten durch den Kauf weiterer Energiespargeräte noch einmal kräftig aufgestockt werden, denn die Aktion gilt bis zum 31.12.2008.

UMWELT PLUS-Programm bündelt zahlreiche Services

Die Pflanzaktion war gleichzeitig der Startschuss für das neue Umwelt Plus-Programm der Stadtwerke Leipzig. Das Programm bündelt eine Reihe energiesparender und damit umweltschonender Dienstleistungen sowie zahlreiche Förderprogramme.

Finanzielle Zuschüsse gibt es beispielsweise für die Anschaffung solarthermischer Anlagen und beim Kauf von Erdgasfahrzeugen. Darüber hinaus können Kunden der Stadtwerke Leipzig kostenlos Strommessgeräte ausleihen, die schnell und zuverlässig die Stromfresser im Haushalt entlarven.

Ein wichtiger Teil des Programmes ist der Thermographie-Service der Stadtwerke Leipzig. Farblich macht er die Schwachstellen der Wärmedämmung sichtbar, die nicht nur für erhebliche Wärmeverluste, sondern auch für Feuchtigkeitsschäden und Schimmelpilzbildung an Gebäuden verantwortlich sind.

Der Online-Service der Stadtwerke Leipzig ermöglicht Hausbesitzern schnell und komfortabel die Erstellung von Energieausweisen für Wohngebäude, die ab Juli 2008 Pflicht sind.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer