Sparkasse Bremen: KundenCentrum in der Bahnhofstraße nach Umbau wieder geöffnet

Außenansicht: Das neue KundenCentrum in der Bahnhofstraße 32 (Copyright:Die Sparkasse Bremen)
(lifePR) ( Bremen, )
  • umfangreiche Modernisierungsarbeiten abgeschlossen
  • seit heute wieder auf 1.500 Quadratmeter präsent
  • rund 50 Mitarbeitende stehen für persönliche Beratung bereit
Das neue, deutlich vergrößerte KundenCentrum der Sparkasse Bremen ist nach rund zehn Monaten Bauzeit planmäßig fertiggestellt worden und heute eröffnet. Im Dezember 2019 hatte die umfangreiche Modernisierung des Sparkassen-Standorts in der Bahnhofstraße begonnen. Die beteiligten Firmen haben den organisatorischen Kraftakt sehr gut gemeistert: Sie haben zum Beispiel mehr als sechs Tonnen Stahl eingezogen und rund 115 Fenster eingebaut. Nun erstrahlt das Gebäude von außen in neuem Glanz, von innen überzeugt es mit modernster Technik und wohnlichem Ambiente.

Heute war es soweit: Die Sparkasse eröffnete ihr neues KundenCentrum in Bahnhofsnähe mit modernisierten Räumlichkeiten. In einem ersten Schritt sind dies drei Ebenen. Dort finden die rund 50 Mitarbeitenden, die bisher in den Filialen Am Brill und in der Bahnhofstraße tätig waren, beste Voraussetzung für die Kundenbetreuung vor. Eine dem Umfeld der Filiale entsprechenden Gestaltung der Innenräume soll die Identifikation mit dem Stadtteil verstärken. Gleich im Eingangsbereich fällt das überdimensionale Foto des Hauptbahnhofs ins Auge.

Besonders hervorzuheben sind die neun Beratungskuben, die für ruhige, diskrete Gespräche sorgen, sowie zwei offene Kurzberatungsplätze. Die Kuben sind unterschiedlich eingerichtet, die meisten sind mit modernen Sitzmöbeln und auch Spielmöglichkeiten für die kleinen Gäste ausgestattet. Verschiebbare, hinterleuchtete Vorhänge und Bildschirme mit wechselnden Bildmotiven laden zu entspannenden Gesprächen ein.

"Gern hätten wir die Eröffnung groß mit allen Bremerinnen und Bremen gefeiert. Leider ist dies Corona-bedingt aber derzeit nicht möglich", sagt Thomas Fürst, Vorstandsmitglied der Sparkasse Bremen, bei einem Rundgang durch die neuen Räume. Thomas Fürst, Vorstandsmitglied der Sparkasse Bremen, bei einem Rundgang durch die neuen Räume.

Das neue KundenCentrum der Sparkasse Bremen übernimmt die Funktion des bisherigen FinanzCentrums Am Brill. Dieses musste wegen des Einzugs der Hauptstelle der Sparkasse Bremen in das neue Gebäude im Technologiepark (Ende Oktober/Anfang November 2020) ersetzt werden.

Das neue KundenCentrum
Das KundenCentrum in der Bahnhofsstraße hält ein umfangreiches Finanzdienstleistungsangebot bereit – von der persönlichen Beratung rund um das Vermögen, Versicherungen, Immobilien und Kredite über eine Notarstelle, den Bargeldservice bis zur erweiterten Schließfachanlage. „Für eine passgenaue und schnelle Zuordnung zu den persönlichen Anliegen der Kundschaft wurde ein modernes Kundenleitsystem zur besseren Orientierung installiert“, erläutert das Vorstandsmitglied weiter. Zwei Geldauszahlautomaten (Outdoor, 24 Stunden), ein Geldeinzahlautomat und zwei SB-Terminals runden das Angebot ab. Das Foyer ist täglich geöffnet in der Zeit von 7 bis 21 Uhr.

Präsenz in der Innenstadt
Drei SB-Standorte im Innenstadtbereich ergänzen das KundenCentrum: Die SB-Filiale in der Obernstraße bei Karstadt bietet Geldautomaten und einen SB-Terminal inklusive Kontoauszugsdrucker. Dasselbe gilt für die SB-Filiale in der Kreyenstraße hinter Karstadt Sports (zwischen der Lloydpassage und der Pelzerstraße). Weiterhin mit Sparkassen-Mitarbeitenden besetzt bleibt die Filiale Am Markt, wo auch Geldautomaten und ein SB-Terminal mit Kontoauszugsdrucker zu finden sind. Geldeinzahlungen sind dort am Automaten während der Öffnungszeiten des Foyers möglich. „Insgesamt stehen unseren Kundinnen und Kunden neun Geldautomaten im Innenstadtbereich zur Verfügung“, so Fürst.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.