Freitag, 15. Dezember 2017


Pressekonferenz "Photokina: Köln fotografiert!"

Spektakuläre Greifvogelshow über dem Schokoladenmuseum

Köln, (lifePR) - Bald fliegen sie wieder über das Schokoladenmuseum Köln: die "Artisten der Lüfte". Mit einer spektakulären Flugshow gastiert die Greifvogelstation Hellenthal im Rahmen des Eventprogramms der Messe "photokina" auf dem Dach des Museums – ein Highlight für Profi- und Hobbyfotografen.

Am Wochenende des 15./16. September 2012 werden bereits zum dritten Mal Jagdfalken, Bussarde, Eulen und Adler mit einer Flügelspannweite von bis zu 2,30 Metern majestätisch über das Schokoladenmuseum fliegen und die Zuschauer begeistern. In regelmäßigen Abständen gibt die Greifvogelstation Hellenthal Vorführungen, bei denen die Zuschauer den eindrucksvollen Tieren ganz nahe kommen können.

"Es ist ein beeindruckendes Erlebnis, einmal einen solch wunderschönen Adler mit dem ledernen Falknerhandschuh selbst halten zu dürfen", so Caroline Maria Weber, Inhaberin der Agentur Rheinstil, die "photokina: köln fotografiert!" organisiert. "Die armen Tauben auf dem Malakoffturm bekommen den Schock ihres Lebens und ergreifen unter lautem Protest die Flucht, sobald der erste Adler über die Hafeneinfahrt segelt." Mehr Veranstaltungen der Workshop- und Ausstellungsreihe "köln fotografiert!" gibt es unter www.koelnfotografiert.de.

Pressekonferenz von "photokina: köln fotografiert!" am 6. Juni in der Bel Etage

Die photokina ist die weltweit größte und wichtigste Messe der internationalen Foto- und Imagingbranche. Im Rahmen des Stadtevents "photokina: köln fotografiert!" wird das Thema Fotografie über die Hallen der Messe hinaus in die Stadt hineingetragen. Am 6. Juni stellt Rheinstil bei einer Pressekonferenz in der Bel Etage des Schokoladenmuseums ihr Begleitprogramm zur Messe photokina vor.

www.schokoladenmuseum-event.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer