Montag, 20. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 451182

hanseboot: 54. Internationale Bootsmesse Hamburg nur noch 4 Tage

Atemberaubende Boote, aufsehenerregende Premieren, die neuesten Trends der Branche und jede Menge Aktionen zum Informieren und zum Mitmachen. Jetzt mit kürzeren Wegen. Kommen Sie an Bord...

Immenstadt im Allgäu, (lifePR) - Optimiertes Hallenkonzept und ein überzeugendes Rahmenprogramm

Wer noch nicht auf der "hanseboot" in Hamburg war, kann dies noch bis zum Sonntag, den 3.November 2013 nachholen.

Mit einem neuen Konzept will die Messe in 2013 erfolgreich werden. Heiko Zimmermann, neuer Projektleiter der Messe: "Wir müssen die "hanseboot" wieder stärker als die führende Bootsmesse Nordeuropas positionieren".
Entdecken können die Besucher auf einer Ausstellungsfläche von 61.000 Quadratmeter, in diesem Jahr viel Neues und Altbewährtes. Freuen dürfen sich die Besucher auf angenehme kurze Wegstrecke.

Erstmals erhältlich ist eine Themenbroschüre, die durch die vier Schwerpunkte Refit, Segeln für Einsteiger und Jugendiche, Fahren ohne Führerschein mit bis zu 15 PS und Daysailing führt. Diese vier Themenbereich werden Besucher auf dem gesamten "hanseboot"-Gelände durch Vorträge, Aktionen im und am Wasserbecken, einer speziellen Refit-Area oder im Ausstellungsbereich bei Händlern und Werften immer wieder antreffen.

Rund 600 Aussteller aus 18 Nationen präsentieren Trends und Neuheiten aus der Branche unter dem Motto: "Der Norden in seinem Element". Mehr als 1.000 Boote und Yachten sowie internationale Neuentwicklungen bei Ausrüstung und Zubehör. Boots- und Yacht-Liebhaber finden in diesem Jahr Segel- und Motorboote aus unterschiedlichsten Preis- und Größenklassen.

Die 54. internationale Bootsmesse in Hamburg öffnet ihre Tore für die "hanseboot" 2013 bis zum 03. November, täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Donnerstag, 31.10.2013
• Ca. 12.00 Uhr, Siegerehrung „IOM hanseboot Indoor Cup Modellsegelboot-Regatta“ (Halle
B1.EG, hanseboot arena)
• 14.00 Uhr, Seminar des Partnerlandes Estland: „Dienstleistungsdesign für
Sportbootmarinas – Kleine Häfen besucherfreundlich und effizient betreiben“ (Raum
Kopenhagen 2, Konferenzbereich Halle B3)
• 16.00 Uhr, Seminar des Partnerlandes Estland: „Herausforderungen für die europäische
Bootsindustrie am Beispiel Estlands“ (Raum Kopenhagen 3, Konferenzbereich Halle B3)
• 16.30 Uhr, Ehrung des Schleswig-Holsteinischen Landesseglerverbandes der SH-Meister
(Halle B1.EG, hanseboot arena)
• 16.30 Uhr, Diskussionsrunde: Deutsche Segelbundesliga – ein Blick in die Zukunft des
Regattasegelns? (Halle B5, meet the experts Bühne)
• 17.00 Uhr, Verlosung Gewinnspiel Partnerland Estland, Halle B6, Stand 116

Freitag, 01.11.2013
• ganztags, 34. International Yacht Performance Symposium (DBSV & DSV)
Konferenz-Saal „Chicago“, Halle A4


Die hanseboot 2013, 54. Internationale Bootsmesse Hamburg, ist noch bis zum 3. November 2013
täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr auf dem B-Gelände der Hamburg Messe
geöffnet. „Kids go free!“: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren haben freien Eintritt.
Die Comeback-Karte für 13 Euro (ermäßigt 11 Euro) berechtigt zum Wiedereintritt ab 15 Uhr an
einem beliebigen anderen Tag.

Weitere Informationen unter www.hanseboot.de.

.
Videos zur "hanseboot" 2013 - zu den Videos per Klick auf den Link http://hanseboot.de/

Ramona Kramp
Online-Presse & Online-Marketing-Beratung
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training


Pressekontakt hanseboot:
Saskia Jöhnk, Tel.: 040 3569-2445, E-Mail: Saskia.Joehnk@hamburg-messe.de
Pressetexte und -fotos zum Download im Pressebereich unter www.hanseboot.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer