Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 218446

Wasserionisierer: vom Nischenartikel zum Lifestyle-Produkt

Salux Vertriebspartner-Tagung in Frankfurt war ein voller Erfolg

Hamburg, (lifePR) - Zu einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Gesund leben - gesund trinken" lud die Salux Netzwerk GmbH ihre Vertriebspartner Ende Februar nach Frankfurt/M. ein. Rund 50 Personen hatten sich im Holiday-Inn eingefunden, um die neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich der Wasserionisierung zu erörtern. Die Begeisterung der Teilnehmer war nicht allein den Fachvorträge der Dozenten geschuldet, denn es gab außergewöhnlich gute Nachrichten.

Nach dem erfolgreichsten Jahr in der Firmengeschichte präsentiert sich die Salux-Netzwerk GmbH als Marktführer im Bereich Wasserionisierer. Mit der Marke Aquion hatte das Unternehmen bereits 2004 begonnen, Geräte für den häuslichen Bereich zur einfachen Herstellung von ionisiertem Wasser in Deutschland zu vertreiben. Was als aufwändige Pionierarbeit begann, entwickelte im Laufe der Zeit Eigendynamik, denn in den letzten Jahren ist die Skepsis einer allgemeinen Aufklärung gewichen.

"Der Nutzen von ionisiertem Wasser für Wohlbefinden und Gesundheit ist inzwischen auch bei Experten unbestritten. Seine basische und antioxidative Eigenschaft ist wissenschaftlich nachgewiesen. So ist die steigende Nachfrage nach Aquion Wasserionisierern zu erklären. Wir haben den Sprung aus der Nische zum Lifestyle-Podukt geschafft" konstatiert Gottfried Röttel, Geschäftsführer der Salux GmbH.

Weltpatente und technische Innovationen ermöglichten es, den Vorsprung weiter auszubauen und so stehen mittlerweile in zahlreichen deutschen Küchen die Wasserionisierer des Hamburger Unternehmens. Mit seinem Vertriebsteam ist Salux in Deutschland heute flächendeckend vertreten. Viele der Vertriebspartner lauschten auf der Frankfurter Tagung den Beiträgen von Karl-Heinz Asenbaum und Dr. Gerd Kramer, die über technische und physikalische Aspekte von Trinkwasser und den Beeinträchtigungen durch Elektrosmog referierten.

Salux Geschäftsführer Gottfried Röttel und Johannes Heppenheimer stellten einen neuen Wasserionisierer für den professionellen Einsatz vor, den Aquion Professional 4100. Mit diesem Gerät rundet Aquion das Portfolio nach oben ab. Als absolute Neuheit wurde der Aquion eSmog Protektor für die Wasserionisierer präsentiert. Der eSmog Protektor stärkt das Biofeld gegen technische Strahlung. Während der Tagung durchgeführte radiästetische und kinesiologische Testungen belegten dies eindrücklich.

Die Vorträge waren von Praxisbeispielen und anschaulichen Darstellungen geprägt. "Sehr informativ, sehr motivierend. Man hat einfach ein noch besseres Gefühl mit mehr Hintergrundwissen" urteilte Renate Stiegler, eine Vertriebspartnerin, die aus Trebur angereist war. Am Ende waren sich die Teilnehmer einig, dass sich der Besuch der zweitägigen Veranstaltung in Frankfurt mehr als gelohnt hat.

Weitere Infos unter: www.Aquion.de
Diese Pressemitteilung posten:

Salux Netzwerk GmbH

Die Salux Netzwerk GmbH mit Sitz in Hamburg bietet seit ihrer Gründung im Jahr 2004 Systeme zur Wasserionisierung an. Mit zahlreichen Innovationen und einer einzigartigen patentierten Technik, konnte sich das Unternehmen mit seiner Marke Aquion erfolgreich durchsetzen und nimmt im Markt für Wasserionisierer einen Spitzenplatz ein. Daneben gehören zum Markenportfolio mit Avenin AktivGesund und Amaya AktivPflege Produkte für basische Ernährung und eine Pflegeserie.

Eine Niederlassung im hessischen Dieburg und ein flächendeckendes Netz von gut ausgebildeten Vertriebspartnern stellen eine kompetente Betreuung und einen überzeugenden Service sicher.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer