Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 44589

Ergon auf der Erfolgswelle

Urmitz, (lifePR) - Phänomenaler Erfolg für den Fahrrad-Rucksack BC3 von Ergon. Beim diesjährigen Plus X Award zählte der Lastenträger nicht nur in der Kategorie "Innovation" und "Ergonomie" zu den Gewinnern, sondern wurde sogar zum "Most Innovative Brand" gekürt. Auf der feierlichen Gala, die live bei Giga TV ausgestrahlt wurde, stand Ergon auf einer Stufe mit den großen, traditionsreichen Firmen aus dem Sport- und dem Non-Sport-Sektor. Als Preis für das innovativste Label verliehen die Laudatoren eine 17-Kilo schwere Sieger-Trophäe (siehe Bild in Anhang). Ebenfalls mit einem Plus X Award wurde der Fahrradgriff GR2 von Ergon in der Kategorie "Ergonomie" prämiert. In der Kategorie "Funktionalität" bekam das Multi Activity Bike von Jango eine Auszeichnung.

Seit mittlerweile fünf Jahren vergibt eine anerkannte Experten-Jury den Plus X Award. Erstmals wurden auch Marken aus dem Bereich Sport- und Lifestyle beim Award aufgenommen. Die Juroren prämierten die Produkte in den Kategorien Innovation, Design, Bedienkomfort, Ökologie und/oder Ergonomie. Der Plus X Award wurde ins Leben gerufen, um besondere Produkte von anderen hervorzuheben und dem Endverbraucher die Qualität der Marke zu verdeutlichen.

Der Rucksack überzeugte vor allem durch sein ausgeklügeltes Tragesystem. Das Kugelgelenk sorgt für große Bewegungsfreiheit des Oberkörpers, da der Rucksack von den Schulterträgern bewegungsentkoppelt ist und dadurch einen bisher nie erreichten Tragekomfort bietet. Die ergonomisch geformte Grifffläche des GR2 mit einer Entlastungszone für den Handballen dient zur Prävention von Beschwerden der Hand und reduziert Ermüdungen. Perfekte Kontrolle und maximalen Komfort bietet die speziell strukturierte Drei-Zonen-Grifffläche und einem Barend aus Carbon.

Das Konzept von Jango verkörpert ein benutzerfreundliches Bike für den Alltagseinsatz. Der Clou: Ein modulares System mit perfekt abgestimmtem Zubehör, dass durch Steckverbindung ohne Werkzeug montierbar und im Handumdrehen flexibel ausgetauscht ist. Das Rad sowie das Zubehör-Equipment bilden dabei immer eine Einheit.

Weitere Infos zu den Produkten und Konzepten finden Sie unter:

www.ergon-bike.com
www.jangobikes.com
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer