Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 49842

Auftakt der Mainfranken-Förderung 2008 mit zauberhaftem Opernabend beim Mozartsommer in der Orangerie der Residenz Würzburg

Würzburg, (lifePR) - Zum Auftakt der Mainfranken-Förderung 2008 trafen sich die Initiatoren, Sponsoren und Freunde der Mainfranken-Förderung beim Mozartsommer in der Orangerie der Residenz Würzburg. Exklusiv erlebten die Gäste die Vorpremiere von Mozarts "Zauberflöte" im stilvollen Rahmen und nutzten die Möglichkeit, mit Geschäftskollegen bei Sekt und Buffet interessante Kontakte zu knüpfen. Dr. Blagoy Apostolov, Intendant der Bayerischen Kammeroper, und sein Ensemble sorgten für musikalische Leckerbissen vom Feinsten.

Christoph Rockenstein, Initiator der Mainfranken-Förderung und Vorstand des Internet-Service-Providers rockenstein AG, und Koordinatorin Anja Erber dankten in ihrer Begrüßung allen bisherigen und neuen Sponsoren für deren Engagement. In diesem Jahr übersteigt die Summe der Förderpreise zum ersten Mal die Höhe von 100.000 Euro deutlich. "Ein schöner Erfolg, der uns anspornt und motiviert", so Christoph Rockenstein. Auch der Schirmherr der diesjährigen Mainfranken-Förderung ist wieder hochkarätigst: Prof. Dr. Otmar Issing, ehemaliger Chefökonom der Europäischen Zentral Bank, ist als Würzburger tief in der Region verwurzelt und begrüßt die Initiative, die die wirtschaftliche Entwicklung der Region Mainfranken unterstützt.

Bewerbungsunterlagen und Infos zur Mainfranken-Förderung gibt es unter www.mainfranken-foerderung.de
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer