Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 52930

Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) stellt Finalisten der RICS Awards 2008 vor

Frankfurt am Main/London, (lifePR) - Die Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) hat die Finalisten für die RICS Awards 2008 vorgestellt. Die Auszeichnungen werden in den Kategorien "Building Conservation", "Regeneration", "Sustainability" und "Community Benefit" vergeben. Insgesamt sind 54 Projekte für eine Finalteilnahme ausgesucht worden. Die Gewinner werden im Rahmen einer Gala am 17. Oktober 2008 im Millennium Hotel im Londoner Stadtteil Mayfair bekannt gegeben.

Simon Pott, Vorsitzender der Jury kommentiert: "Wir verzeichnen in diesem Jahr einen exzellenten Teilnehmerkreis. Das Niveau der teilnehmenden Projekte zeigt die Bereitschaft und Fähigkeit der Immobilienbranche, sich dem Thema Nachhaltigkeit in beeindruckender Weise anzunehmen."

In einem nächsten Schritt werden folgende Finalisten zu mündlichen Präsentationen vor der Jury eingeladen:

Building Conservation
- Beeleigh Abbey, East England
- St. Mary's Guidhall, East Midlands
- Fulham Palace Restoration Project, London
- Live Theatre, North East England
- Dalton Hall Business Centre, North West England
- Bagenal's Castle, Northern Ireland
- Kelvingrove New Century Project, Scotland
- Tudor Cowdray House Ruin at Midhurst, South East England
- Clerks Cottage, South West England
- Nant Clwyd House, Wales
- St. Teilo's Church, Wales
- Wentworth Castle Gardens and Stainborough Park, Yorkshire

Community Benefit
- Norwich Theatre Royal Redevelopment, East England
- Madani High School, East Midlands England
- Aspen Gardens, North East England
- Horizons Centre, London
- The Gateway, North West England
- Belfast Grand Opera House Act II, Northern Ireland
- Eden Court Theatre, Scotland
- Everest Community Collage, South East England
- Boscombe Library and Chapter House, South West England
- The Metropole Cultural and Conference Centre, Wales
- The Priory Family Centre, West Midlands England
- Expressive Arts Building, Yorkshire

Regeneration
- Optus relocation to Macquarie Park, Australia
- Seewürfel, Zurich Switzlerland
- St. Pancras International Station, London UK
- RSPB Environment and Education Centre, East England
- Westfield Derby, Eastr Midlands England
- O2 Arena, London
- Sunniside Gardens, North East England
- The Royal, North West England
- Strule Arts regeneration Centre, Northern Ireland
- Quatermile, Scotland
- New England Quarter, South East England
- Great Bow Warf, South West England
- Blackwood Interchange, Wales
- Fort Dunlop, West Midlands
- The Fairfield Site, West Midlands
- St. Stephen's, Yorkshire

Sustainability
- Merck Serono, Geneva Switzerland
- Kingspan Lighthouse, East England
- Heart of the National Forrest Youth Hostel, East Midlands England
- Larmenier and Scared Heart Primary School, London
- Northrumbia University Camus East, North East England
- Navigation Primary School, North West England
- The Orchard, Northern Ireland
- Inverness District Office, Scotland
- Oxley Woods, South East England
- Great Bow Wharf, South West England
- Skomer Island NNR Building and Infrastructure Development, Wales
- Innovate Green Office, Yorkshire
Diese Pressemitteilung posten:

RICS Deutschland

Die RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors - wurde 1868 in Großbritannien gegründet und erhielt 1881 die königliche Charta. Heute ist die RICS der weltweit führende Berufsverband für Immobilienfachleute, der mehr als 140.000 Mitglieder in über 120 Ländern rund um den Globus repräsentiert. Die RICS Deutschland, gegründet 1993 in Frankfurt am Main, nimmt unter den 17 kontinentaleuropäischen Nationalverbänden eine maßgebliche Stellung ein. Von ihren 1.600 Mitgliedern hat sich nahezu die Hälfte zum Chartered Surveyor qualifiziert. Dazu zählen viele der herausragenden Köpfe in der deutschen Immobilienwirtschaft. Zu den Aufgaben der RICS Deutschland gehören die Aus- und Fortbildung, die Förderung des Berufsstandes und die Wahrung von fachlichen und ethischen Standards.

Disclaimer