LandschaftsKunstPfad Ronnenberg: Seeschlange und Wassertropfen unterm Regenbogen

Gartenregion Hannover

Landschafts Kunst Pfad
(lifePR) ( Hannover, )
Der LandschaftsKunstPfad zwischen Benthe und Empelde der Stadt Ronnenberg bietet auch in diesem Jahr Kunst und Aktionen am Wegesrand. Zur Eröffnung der Freiluftgalerie am Samstag, 23. Juni 2012, können ab 14 Uhr neue Objekte in dem Bereich zwischen Benther Berg und Kalihalde Empelde besichtigt werden. Treffpunkt ist die "Bergmannsschänke" an der Hansastraße in Empelde. Geführte Rundgänge werden ab 15 Uhr angeboten.

Auf dem Spielplatz "Am grünen Ring" lauert die Seeschlange "Naga" von Bärbel Erbstößer von der Initiative Kunstraum Benther Berg. Der magische Wächter soll Kindern und Erwachsenen, die diesen Platz besuchen, Glück bringen. Neben der "Zwergenkolonie", steht eine "Pflanzendusche" - eine Skulptur aus farbig bemaltem Holz von Bernd Pallas.

An einer alten Esche am Talweg nördlich des Eschteiches hängen "Wassertropfen" von Kristina Henzes. Die zehn Kilo schweren Vorhänge, ein Geflecht aus blauen Glassteinen und Draht, spielen mit Licht und Schatten und erinnern an Regentropfen, die vom Baum auf den Boden fallen. Das ganze Tal hat Uwe Ahrens durch Rittersporn und Kornblumen in eine "Blühfläche in Blau" verwandelt und über allem leuchtet an der Westseite der Kalihalde ein mächtiger Regenbogen. Die Großinstallation aus Metallplatten auf Stahlbetonstützen von der Firma EuB GmbH setzt ein weithin sichtbares Zeichen.

Der fast vier Kilometer lange LandschaftsKunstPfad zwischen Benthe und Empelde wurde vor drei Jahren als Beitrag Ronnenbergs zur Gartenregion Hannover eröffnet. Überraschende, ungewöhnliche und witzige Kunstobjekte prägen den Kunstpfad mitten im Grünen.

Eine Aktion der Gartenregion Hannover in Kooperation mit der Stadt Ronnenberg und der EuB. GmbH.

Termin: Samstag, 23. Juni 2012, 14.00 Uhr
Ort: Bergmannsschänke in Empelde, Hansastraße 30952 Ronnenberg
Eintritt: frei
Veranstalter: Stadt Ronnenberg, Team Ökologie

Weitere Informationen: www.gartenregion.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.