Gegen Blutkrebs: Registrierungsaktion für Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule 2

Angebot und Information der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS)

(lifePR) ( Hannover, )
Laut Deutscher Knochenmarkspenderdatei DKMS erkrankt in Deutschland alle 16 Minuten ein Mensch an Blutkrebs, darunter viele Kinder und Jugendliche. Die Berufsbildende Schule (BBS) 2 der Region Hannover beteiligt sich während ihrer so genannten "Dankwoche" an einer großen Registrierungsaktion. An drei Tagen können sich über 2.000 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte über Blutkrebs informieren und von der DKMS registrieren lassen - um somit vielleicht als Spenderinnen und Spender von Stammzellen Erkrankten zu helfen.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, am

Dienstag, 14. Oktober 2014, 10 Uhr,
in der BBS 2 der Region Hannover, Eingangsbereich,
Ohestraße 5, Hannover,


die Aktion zu begleiten und sich über die Hintergründe und Ziele zu informieren. Als Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

- Barbara Weichhold, Leiterin der BBS 2 der Region Hannover;
- Ulf-Birger Franz, Dezernent für Wirtschaft, Verkehr und Bildung, Region Hannover;
- Tobias Dylka & Melanie Kilian, DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei;
- Nadine Ziegler, Leiterin der Abteilung Lebensmittelhandwerk und Fachschule für Lebensmitteltechnik, BBS 2;
- Maria Kaune-Rabofski, Leiterin der Fachgruppe Religion, BBS 2;
- Schülerinnen der BBS 2.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.