ProSiebenSat.1 Produktion baut europäisches Playout-Center in München auf

Betriebsstart im ersten Quartal 2009

(lifePR) ( München, )
ProSiebenSat.1 Produktion, der technische Dienstleister der ProSiebenSat.1 Group, beginnt ab sofort mit dem Aufbau eines digitalen Playout-Centers in München. Der Betrieb am Standort Unterföhring wird im ersten Quartal 2009 aufgenommen. Alle TV-Kanäle der Gruppe werden dadurch mittelfristig über die zentralen europaweiten Playout- Center in München und London-Chiswick ausgestrahlt.

Mit dem Aufbau einer führenden europäischen Digitalplattform, in die das Unternehmen mehrere Millionen Euro investiert, setzt die ProSiebenSat.1 Group eines ihrer drei strategischen Kernziele um. Dadurch werden komplett bandlose Arbeitsabläufe in der Sendeabwicklung und mittelfristig auch bei den Sendern möglich. Die neue Infrastruktur stellt die technologische Wettbewerbsfähigkeit der ProSiebenSat.1 Group sicher, indem sie die frühzeitige und parallele Verwertung aller Inhalte in allen Medien erlaubt. Die Einführung eines effizienten Medienmanagements mit standardisierten Prozessen verringert die Abhängigkeit von manuellen Abläufen.

Bereits im April 2008 hatten ProSiebenSat.1 Produktion und IBM einen IT- Outsourcing-Vertrag mit einer Laufzeit von zehn Jahren geschlossen, der die Basis für die Modernisierung der technischen Infrastruktur bildet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.