Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 47907

PROKON Unternehmensgruppe erzielt im 1. Quartal einen Umsatz von über 25 Mio. Euro mit Windenergie und Biogenen Kraftstoffen

Die PROKON Unternehmensgruppe steigert im 1. Quartal 2008 das EBIT um 17% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Itzehoe, (lifePR) - Die von der PROKON Unternehmensgruppe aus Itzehoe betriebenen 224 Windkraftanlagen sowie der Geschäftsbereich Biogene Kraftstoffe haben im 1. Quartal 2008 mit 25,2 Mio. Euro einen um mehr als 15 % höheren Umsatz als im 1. Quartal 2007 erzielt. Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte mit 8,4 Mio. Euro sogar um 17 % gesteigert werden, wobei sich die EBIT-Marge mit 33 % weiterhin auf einem sehr hohen Niveau bewegt. In diesen Zahlen spiegelt sich die hohe Ertragskraft des Kerngeschäftes der PROKON Unternehmensgruppe wider.

Seit der Gründung 1995 hat PROKON 29 Windparks erfolgreich realisiert und gehört damit zu den größten Betreibern von Windkraftanlagen in Deutschland. Seit 2001 wurde zusätzlich der Bereich Biogene Kraftstoffe aufgebaut, der heute die gesamte Wertschöpfungskette von der Kraftstofferzeugung über die Fahrzeugumrüstung bis zum Betrieb eines deutschlandweiten Tankstellennetzes umfasst.

Die anhaltend positive Entwicklung dieser beiden Geschäftsfelder, in die auch die PROKON Genussrechtsgesellschaft ausschließlich investiert, hat es ermöglicht, dass sich die Anleger in den letzten 3 Jahren über eine attraktive Rendite von jeweils 8,0 % freuen konnten. Mit einem Anlagevolumen von über 130 Mio. Euro und über 11.000 Anlegern gehören die PROKON Genussrechte zu einer der größten und erfolgreichsten Anlageformen im Bereich der Erneuerbaren Energien.

PROKON präsentiert sich regelmäßig bundesweit potentiellen Anlegern auf eigenen Informationsveranstaltungen. Auf über 200 Veranstaltungen haben mittlerweile über 10.000 Interessenten von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, sich über die Vorzüge einer Beteiligung bei PROKON zu informieren. Aktuelle Termine werden unter www.prokon.net veröffentlicht.

Für die nähere Zukunft plant PROKON neben der Errichtung von weiteren Windparks in Deutschland auch erste Windparks in Polen sowie den Ausbau des Tankstellennetzes für Biogene Kraftstoffe. (PUG)
Diese Pressemitteilung posten:

Prokon Capital GmbH

- Unternehmensgründung: 1995 durch Carsten Rodbertus
- Geschäftsführer: Carsten Rodbertus, Henning Mau, Lorenz Kirchner, Ralf Dohmann, Peter
Warjes, Dirk Beckmann, Hans-Wilhelm Janßen
- Geschäftsfelder: Windenergie, Biogene Kraftstoffe, Umrüstung von Nutzfahrzeugen auf
den Betrieb mit Pflanzenöl, ökologische Kapitalanlagen
- 224 Windenergieanlagen in 29 Windparks
- rund 2.000 auf Pflanzenöl umgerüstete Nutzfahrzeuge
- 19 Pflanzenöl-Tankstellen
- Belieferung von 149 Speditionen mit Pflanzenöl
- mehr als 11.000 Investoren mit 185 Mio. Euro angelegtem Kapital
- 210 Mitarbeiter

Disclaimer