Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 490230

Eine Wohltat für die Augen

Die empfindliche Lidhaut braucht im Sommer besondere Pflege

Tangstedt, (lifePR) - Wenn die Temperaturen steigen und sich die Sonne von ihrer schönsten Seite zeigt, benötigt die empfindliche Gesichtshaut eine gute Pflege, denn nicht nur die hohe UV-Strahlung macht ihr zu schaffen, auch die Hitze und die damit verbundene erhöhte Schweißproduktion können den natürlichen Säureschutzmantel aus dem Gleichgewicht bringen. Feuchtigkeitsspendende Cremes mit einem Lichtschutzfaktor 15 oder höher helfen der Haut dabei, gesund und schön durch den Sommer zu kommen.

Zarte Augenpartie nicht vernachlässigen

Wird die Sommerhitze zu drückend, neigt vor allem die zarte Lidhaut der Augen zu Irritationen. Sie kann anschwellen, zu jucken oder zu spannen beginnen. Mit einer passenden Augenpflege, wie beispielsweise Preval Lipolid (in Apotheken erhältlich), kann man derlei Beeinträchtigungen aber verhindern. Dieser Balsam wirkt der Austrocknung empfindlicher und zu Juckreiz neigender Augenlider durch intensive Sonneneinstrahlung, Salz- oder Chlorwasser entgegen.

Das Präparat gibt es als praktischen Roll-on. Das Auftragen des Augenlidbalsams erfolgt über eine nickelfreie Edelstahlkugel und wirkt dabei angenehm kühlend und revitalisierend. Eine sanfte Massage mit dem Roll-on von der Nasenwurzel nach außen kann zudem den angestauten Drainagefluss rund ums Auge leicht anregen, so dass die Augenpartie schnell abschwillt und wieder frisch und munter wirkt.

Pflege und Schutz zugleich

Der leichte Augenlidbalsam ist unparfümiert, frei von Farbstoffen und enthält weder Konservierungsmittel noch Emulgatoren. Er ist Pflege und Schutz zugleich und
sorgt dafür, dass die zarte Haut der Augenlider ihre natürliche Feuchtigkeit nicht verliert und so Umweltbelastungen und häufiges Schminken unbeschadet übersteht. Dank hochwertiger Edellipide - wie natürlichem Jojobaöl und Meadowfoam-Öl - ist der Augenlidbalsam selbst für sensible Hauttypen besonders verträglich.

Tipps gegen geschwollene Augen

Egal, ob die Ursache in Überstunden am PC, Schlafmangel oder Liebeskummer liegt: Gegen geschwollene und gerötete Augenlider hilft das alte Hausmittel Teekompressen. Dazu grünen oder schwarzen Tee in Beuteln mit kochendem Wasser aufgießen und fünf Minuten ziehen lassen. Anschließend die abgekühlten, ausgedrückten Teebeutel auf die geschlossenen Augen legen und etwa zehn Minuten relaxen. Oder alternativ einen Esslöffel einen Moment unter kaltes Wasser halten und ihn anschließend für zirka fünf Minuten sanft aufs Auge drücken.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer