Neues Pflegesystem zur Toilettenhygiene kommt ohne aggressive Haltbarkeitsmacher aus

Lotion mit Colostrum reinigt gründlich und ist sanft zu empfindlicher Haut

Besonders hygienisch: Das Toilettenpapier wird direkt vor der Benutzung befeuchtet. Die Flüssigkeiten des Cleansation1 sind frei von Konservierungsstoffen. (lifePR) ( München, )
Jeder zweite Bundesbürger leidet unter Krankheiten im Enddarmbereich. Viele Patienten greifen deshalb zu handelsüblichen Feuchttüchern. Wie die Zeitschrift Öko-Test herausfand, weisen diese allerdings eine hohe Konzentration an Konservierungsstoffen und Formaldehydharzen auf, durch die sich Entzündungen noch verschlimmern können. Auf die feuchte Reinigung, die von den meisten Ärzten empfohlen wird, müssen Betroffene dennoch nicht verzichten: Die deutsche Daneu GmbH mit Sitz im württembergischen Oberstenfeld hat ein Befeuchtungssystem für herkömmliches Toilettenpapier entwickelt, das ohne Konservierungsmittel auskommt und so eine schonende, aber ausreichend intensive Reinigung ermöglicht. Speziell für empfindliche und gereizte Haut bietet Daneu ein Pflegemilch-Liquid an, das mit Colostrum angereichert ist. Der natürliche Wirkstoff enthält hautpflegende und entzündungshemmende Substanzen. Er wird von der Colostrum Technologies GmbH aus Augsburg in einem patentierten Verfahren hergestellt.

Die Bedienung des CleanSation 1-Systems ist kinderleicht und kann mit einer Hand durchgeführt werden. Benutzt wird herkömmliches Toilettenpapier, das man in der gewohnten Menge von der Rolle abreißt. Durch kurzes Antippen öffnet sich mit gedämpfter Bewegung der Schutzdeckel des Spenders, so dass sich das Papier auf der vorgesehenen kreisrunden Zone befeuchten lässt. Die Flüssigkeit dafür kommt aus einer erneuerbaren PET-Flasche im Innern des Gehäuses. Der Benetzungsgrad kann individuell von Stufe 1 bis 5 eingestellt werden.

Die Lotion im CleanSation 1 ist in drei Varianten erhältlich. Neben den Duftrichtungen Green Tea Wellness und Sensitive gibt es für besonders sensible Haut eine mit Colostrum angereicherte Pflegemilch-Lotion. Colostrum ist ein natürlicher Wirkstoff, der eine Vielzahl an Wachstumsfaktoren enthält. Sie kurbeln die Entstehung neuer Zellen an und unterstützen die Regeneration angegriffener Haut. Aminosäuren im Colostrum hemmen Entzündungen und beruhigen verletzte und wunde Partien. Währenddessen sorgt die hohe Konzentration an Vitaminen für eine Stabilisierung der hauteigenen Mikroflora.

Durch die stets frische Befeuchtung ist CleanSation 1 besonders hygienisch. Anders als bei herkömmlichen Feuchttüchern erübrigt sich der ständige Griff in den Aufbewahrungsbehälter und damit die übliche hohe Dosierung an Konservierungsstoffen. Da zur Reinigung normales Toilettenpapier verwendet wird, müssen die Tücher nicht durch spezielle Chemikalien wie Formaldehydharze reißfest gemacht. Das CleanSation 1-System inklusive einer Liquid-Flasche ist in jeder Apotheke oder direkt bei der Firma Daneu zum empfohlenen Preis von 34,95 Euro erhältlich. Das Liquid mit hautschonendem Colostrum gibt es in der 300-Milliliter-Flasche zum empfohlenen Preis von 8,25 Euro. Die Colostrum Technologies GmbH bietet den natürlichen Wirkstoff unter anderem auch in Form von Cremes gegen Zeichen vorzeitiger Hautalterung an.












Hintergrund Daneu GmbH
Die Daneu GmbH mit Sitz im württembergischen Oberstenfeld wurde im Jahr 2001 gegründet. Sie entwickelt und vertreibt Hygienelösungen. Darunter einen Toilettensitz für den öffentlichen Bereich mit automatisch wechselnder Sitzauflage. Das stationäre Befeuchtungssystem CleanSation 1 kann mit drei verschiedenen Liquids in den Varianten Green Tea Wellness, Sensitive und Pflegemilch mit Colostrum bestückt werden. Um die Vorteile der Befeuchtung auch unterwegs nutzen zu können, bietet Daneu das Reiseset CleanSation Travel an, das sowohl zur Benetzung von Papiervlies als auch zur Desinfektion von Oberflächen verwendet werden kann.
Hintergrund Colostrum Technologies GmbH
Colostrum Technologies GmbH sammelt die Erstmilch der Kühe in erster Linie vom österreichischen Bio-Bauernverband „Ernte fürs Leben“, allerdings erst, nachdem die Kälber ausreichend versorgt sind. Dieser vereinigt ca. 10.000 Milchbauern unter sich. Firmengründerin Charlotte Adler entwickelte Mitte der 90er Jahre ein heute patentiertes Verfahren zur Kaltverarbeitung von Colostrum, bei dem die kostbaren Inhaltsstoffe nicht zerstört werden. Das Unternehmen mit Sitz in Augsburg ging 1998 aus der Firma „Sera-Tech“ hervor, die unter anderem Boehringer Ingelheim und Boehringer Mannheim mit Zellkulturmedien belieferte. Charlotte Adler ist gelernte Medizinisch-Technische Assistentin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.