Montag, 23. Oktober 2017


Das EU-Reifenlabel: Neuer Pirelli Cinturato P7 Blue punktet mit A/A und A/B-Bewertung

Hohe Laufleistung bei geringem Rollwiderstand, kürzerer Bremsweg auf nasser Fahrbahn - der neue Cinturato besteht die EU-Reifenlabel-Prüfung mit Bravour

München, (lifePR) - Auf der Internationalen Reifen-Messe in Essen präsentierte Pirelli den neuen Cinturato P7 Blue. Der Pkw-Reifen wurde für Fahrzeuge der Mittel- und Oberklasse entwickelt und bietet eine höhere Laufleistung, kürzere Bremswege und einen geringen Rollwiderstand.

CINTURATO P7 BLUE

Die Cinturato-Linie wird durch einen neuen Reifen, den P7 Blue, erweitert. Er flankiert den P7, den ersten ökologischen Reifen für Autos der Mittel- und Oberklasse, der von Pirelli 2009 auf den Markt gebracht wurde. Mit dem Cinturato P7, der in zahlreichen Tests Spitzenplätze belegte, teilt der Cinturato P7 Blue den umweltfreundlichen Ansatz und die Zuverlässigkeit seiner Leistungen. Darüber hinaus zeigt er auf nasser Fahrbahn noch bessere Bremswerte als der P7 und kann gleichzeitig mit einem reduzierten Rollwiderstand aufwarten, was eine hohe Laufleistung garantiert.

Der Cinturato P7 Blue wurde auf der REIFEN 2012 in Essen vom 5. bis 8. Juni in der Größe 235/45R17 XL präsentiert und ist ab Juli 2012 in insgesamt elf Dimensionen auf dem europäischen Markt erhältlich. Im Oktober kommen weitere fünf Dimensionen hinzu. Der neue Cinturato P7 Blue ist das Ergebnis fortschrittlichster Technologie und wurde mit modernsten Berechnungs- und Modellentwicklungs-Prozessen entwickelt.

Drei wichtige Eigenschaften eines Reifens werden auf dem EU Reifenlabel, das ab dem 1. November 2012 obligatorisch für die Reifen von Pkw und Leicht-Lkw und Lkw wird, ausgewiesen. Das neue Mitglied der Cinturato-Produktlinie punktet in Sachen Rollwiderstand und Nasshaftung, je nach Dimension mit den Bestnoten AA und AB. Das bestätigt Pirellis besondere technologische Kompetenz im Premium-Segment, zu dem der Cinturato P7 Blue gehört.

DAS EU-REIFENLABEL

Pirelli begrüßt und unterstützt die Einführung des Reifenlabels. Es ist ein nützliches Instrument, das den Endverbrauchern mehr Transparenz bietet und den Kunden vor dem Kauf neuer Reifen wichtige Informationen vermittelt. Kunden müssen bei den Themen Spriteinsparung und Verkehrssicherheit der Reifen berücksichtigen, dass diese beiden Kategorien stark vom Fahrverhalten abhängen. Wie ein Fahrer die Reifen einsetzt, pflegt und ihre Eigenschaften beachtet, sind weitere wichtige Faktoren, wenn es darum geht, die Sicherheit in allen Situationen zu garantieren und die Lebensdauer des Reifens zu erhöhen.

Die im Reifenlabel ausgewiesenen Werte Rollwiderstand, Fahrgeräusch und Nassbremsen sind wichtige Indikatoren für die Leistung. Die Leistung und Qualität eines Reifens bemisst sich allerdings aus sämtlichen relevanten Parametern, wie Laufleistung, Handling auf trockener und nasser Straße und vieler weiterer Werte. Pirelli testet diese Eigenschaften bei allen Reifen, Sicherheit ist dabei das wichtigste Kriterium. Das Ziel von Pirelli ist, eine optimale Balance zwischen allen wichtigen Leistungsmerkmalen zu finden.

Der Reifenfachhandel wird weiterhin seine enorm wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung der Kunden spielen. Denn sie sind die Reifenexperten, die jedem Endverbraucher den jeweils richtigen Reifen empfehlen können. Ein Beispiel: Winterreifen wurden entwickelt, um bei Wetterbedingungen unter 7°C optimale Leistung zu erbringen, bei Schnee, Nässe und schmelzendem Schnee. Auf Grund ihrer Mischung und ihrer Konstruktion können die Labelwerte der Winterreifen anders ausfallen als die der Sommerreifen. Das erfordert kompetente Erläuterungen durch die Reifenspezialisten.

"Die Kennzeichnung von Reifen ist eine Chance für den Verbraucher, weil sie drei wichtige Indikatoren ausweist - Rollwiderstand, Lärm und Nassbremsen. Diese sind nützlich für die Bewertung und Auswahl von Reifen, aber gleichzeitig nicht ausreichend, um die gesamten Eigenschaften eines Reifens zu verstehen", sagt Maurizio Boiocchi, Leiter R&D bei Pirelli. "Die komplette Bewertung eines Reifens muss jedoch auch andere Parameter berücksichtigen, wie zum Beispiel das Bremsen auf trockener Straße, die Fahrstabilität auf nasser und trockener Fahrbahn sowie in Kurven und auf gerader Strecke. Das Label lässt zudem Indikatoren wie die Runderneuerungsfähigkeit und die Laufleistung außer Acht, die grundlegend für Lkw-Reifen ist, und weist auch keine spezifischen Merkmale für Winterreifen aus. Beim Kauf eines Reifens bleibt es daher wichtig, den Rat des Fachreifenhändlers zu berücksichtigen, weil er den Kunden individuell nach seinen Anforderungen beraten kann."

Weitere Informationen zu den Produkten von Pirelli finden Sie auch unter www.pirelli.com.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer