Montag, 23. Oktober 2017


Für Entdecker gemacht – Das Pamir-Gebirge Tadschikistans auf der ITB 2017

Khorog (Tadschikistan), (lifePR) - Unberührt, geheimnisvoll und wunderschön. So beschreiben viele Reisende das Pamir-Gebirge in Tadschikistan. Und schwärmen von beeindruckenden Bergpanoramen, einzigartigen historischen Stätten entlang der alten Seidenstraße und der unübertroffenen Gastfreundschaft der Einwohner der Gebirgsregion in der Mitte Asiens.

Um das Pamir-Gebirge und die Vielfalt an Touren nach Tadschikistan der Fachwelt und dem breiten Publikum vorzustellen, präsentiert sich der regionale Tourismusverband des Pamir (PECTA) gemeinsam mit weiteren Partnern des Landes und vielen neuen Reiseempfehlungen im Gepäck erneut auf der ITB in Halle 3.1, Stand 618.

PECTAs brandneue und attraktive Internetseite http://www.visitpamirs.com lädt bereits vorab dazu ein, sich mit Land und Leuten bekannt zu machen. Darüber hinaus wird der Pamir Highway, eine der bekanntesten Hochgebirgsrouten der Welt und Traum vieler Überlandfahrer, seit kurzem ausführlich im Routenportal FERIENSTRASSEN.INFO www.ferienstrassen.info in der Rubrik WELTWEIT vorgestellt.

Noch immer ein Geheimtipp als Reiseziel findet sich das Pamir-Gebirge in Tadschikistan mittlerweile jedoch in den Angeboten vieler etablierter Reiseveranstalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insbesondere DIAMIR Erlebnisreisen hat in den letzten Jahren und in Zusammenarbeit mit PECTA viele neue und innovative Touren aufgelegt. Ausführliche Informationen dazu am ITB-Stand von DIAMIR Erlebnisreisen in Halle 5.2a, Stand 118 und auf www.diamir.de.

Wer mehr über die Kooperationsmöglichkeiten internationaler Veranstalter, lokaler Anbieter und Akteure der internationalen Entwicklungszusammenarbeit erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zu einer Podiumsdiskussion im Rahmen der ITB. Am Beispiel des Pamir-Gebirges diskutieren Experten am 10.03.2017 von 12:00-13:00 auf der großen Bühne in Halle 4.1.

Wer sich rund um die ITB weiter mit Reisemöglichkeiten in das Hochgebirgsland Tadschikistan vertraut machen möchte, dem seien die Vorträge von Landeskenner Stefan Ebert von EPIC TRAILS ans Herz gelegt. Das Vortragsprogramm auf http://visitpamir.com/vortraege-pamir-tadschikistan. Außerdem werden Tadschikistan und der Pamir auf der ADFC Fahrradmesse in Bonn am 19.03.2017 und der Abenteuer Welt in Köln vom 31.03.-02.04.2017 vertreten sein.

Ihr Ansprechpartner für Reisen nach Tadschikistan ist PECTA, der regionale Tourismusverband des Pamir. Daneben steht Ihnen Herr Matthias Poeschel, langjähriger Berater für Tourismus und Nachhaltige Entwicklung bei PECTA und direkt in Tadschikistan tätig, jederzeit und gern für Fragen rund um Reisen nach Tadschikistan zur Verfügung (matthias.poeschel@akdn.org)
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Pamirs Eco-Cultural Tourism Association

Die Pamirs Eco-Cultural Tourisms Association (PECTA) ist der regionale Tourismusverband des Pamir in Tadschikistan.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer