Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 901113

Opel Automobile GmbH Bahnhofsplatz 65423 Rüsselsheim, Deutschland http://de-media.opel.com/de
Ansprechpartner:in Herr David Hamprecht +49 6142 774693

Rot, wendig, elektrisch: Opel-Werkfeuerwehr fährt auf Rocks-e ab

(lifePR) (Rüsselsheim, )
.
  • Universalgenie: Für Jugendliche ab 15 Jahren1, Pendler, Lieferdienste und jetzt auch für die Opel-Feuerwehr
  • Kleinster im Fuhrpark: Rocks-e sorgt für Sicherheit auf Rüsselsheimer Werksgelände
  • Voll ausgestattet: Mit Sondersignalanlage, Frontblitzer, Notrufnummer und Folierung
Der Opel Rocks-e ist klein, wendig, elektrisch – und damit emissionsfrei. Zudem ist der Knirps sehr universell einsetzbar, ob als City-Stromer oder als Micro-LCV. Wie universell, erlebt jetzt auch die Opel-Werkfeuerwehr in Rüsselsheim. Denn dort hat ein feuerroter Opel Rocks-e seinen Dienst angetreten. Der mit Abstand Kleinste im Fuhrpark der Werkfeuerwehr ist ein echtes Unikat. Er ist feuerrot foliert und mit Sondersignalanlage, Frontblitzer sowie Notrufnummern versehen – wie es sich eben für eine Feuerwehr gehört. Dazu ist der kleine Stromer mit allem ausgestattet, was es für Einsätze auf dem Rüsselsheimer Werksgelände braucht: Unter dem Beifahrersitz und im Fußraum ist Platz für reichlich Werkzeug. So rückt das emissionsfreie Leichtkraftfahrzeug im Feuerwehrdress aus, um beispielsweise auf dem 1,9 Quadratkilometer großen Gelände Feuerlöscher zu überprüfen.

Der große Vorteil des Kleinen: Mit dem wendigen Rocks-e – sein Wendekreis beträgt nur 7,20 Meter – sind die Feuerwehrleute emissionsfrei unterwegs und kommen in jeden Winkel des Werks. 75 Kilometer Reichweite (gemäß WLTP2) sind dafür mehr als ausreichend. Statt wie bisher das Fahrzeug vor der Tür zu parken und den Rest der Strecke in den weitläufigen Hallen zu Fuß zurückzulegen, dürfen die Mitarbeiter dank E‑Antrieb mit dem 2,41 Meter kurzen und 1,39 Meter (ohne Außenspiegel) schlanken Stromer auch in den Gebäuden fahren. Das bedeutet eine enorme Zeitersparnis. Und nebenbei zieht der feuerrote Rocks‑e mit seinem speziellen Auftritt auch noch alle Blicke auf sich – immer liegt bei den Opelanern dabei ein Lächeln auf den Lippen.

Der einzigartige Umbau des Rocks-e für die Rüsselsheimer Werkfeuerwehr ist als Gemeinschaftsarbeit von Feuerwehrmitarbeitern, Kollegen der Vorausentwicklung und von OSV (Opel Special Vehicles) entstanden. Mit diesem Unikat zeigt Opel einmal mehr, wie vielfältig die Einsatzmöglichkeiten des innovativen City-Stromers sind. Der Rocks-e eignet sich nicht nur als stylisher, erschwinglicher Elektroeinsteiger für junge Menschen ab 15 Jahren1 sowie für alle, die ein smartes Elektromobil für die Stadt und auf dem Land brauchen. Er erhöht nun als Feuerwehr-Rocks-e auf dem Opel-Werksgelände in Rüsselsheim die Sicherheit und wird darüber hinaus als Opel Rocks-e KARGO schon bald als Lieferfahrzeug erhältlich sein. Ein echtes Universalgenie im Mini-Format.

Weitere Informationen zum Feuerwehr-Rocks-e sowie seinen Aufgaben auf dem Werksgelände am Opel-Stammsitz gibt es in der Opel Post-Reportage.

[1] Führerscheinklasse AM. Gilt für vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer Nenndauerleistung/Nutzleistung von nicht mehr als 6 kW, jeweils mit nicht mehr als zwei Sitzplätzen und einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h.

[2] Die angegebene Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.