Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46636

Nürburgring: Ehrentafel zum 50. Geburtstag des Deutschen Sportfahrerkreises

(lifePR) (Nürburg, ) Mit einer Ehrentafel hat der Nürburgring dem Deutschen Sportfahrerkreis e.V. zum 50- jährigen Jubiläum gratuliert und würdigte damit nicht nur das Engagement des Vereins sondern auch die jahrelange Zusammenarbeit. Dr. Walter Kafitz, Hauptgeschäftsführer der Nürburgring GmbH, und Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, Präsident des DSK, enthüllten im Rahmen des ADAC Zurich 24h-Rennens die Ehrentafel an der Zufahrt zum Grand-Prix- Fahrerlager

"Gerade im Motorsport verändert sich manches sehr schnell. Eines ist dabei aber immer geblieben - die Leidenschaft für den sportlichen Wettkampf auf dem Asphalt. Eine Leidenschaft, die heute in dieser Form nur ausgelebt werden kann, weil es Institutionen wie den DSK gibt, die sich immer wieder dafür eingesetzt haben und weiter dafür einsetzen werden", erklärte Dr.

Walter Kafitz bei der Enthüllung der Ehrentafel. "Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass der Motorsport in Deutschland heute ein anderer wäre ohne den Weitblick und das Engagement des DSK e.V. Die Zusammenarbeit hat auch den Nürburgring entscheidend mitgeprägt, und es sind viele gute Projekte gemeinsam realisiert worden."

In diesem Sinne steht es dann auch auf der Ehrentafel an der Unterführung zum Grand-Prix- Fahrerlager: "Der DSK steht für den unermüdlichen Einsatz bei der Interessenvertretung aller, deren Herz für den Motorsport schlägt. DSK und Nürburgring verbinden so 50 Jahre gelebter Partnerschaft im Sinne des nationalen und internationalen Rennsports."

"Wir danken für die hohe Ehre und freuen uns auf die nächsten 50 Jahre hervorragender Zusammenarbeit", freute sich Dr. Karl-Friedrich Ziegahn im Anschluss an die Enthüllung der Ehrentafel.

Der Deutsche Sportfahrer Kreis ist der größte unabhängige Motorsportverband Europas und hat derzeit rund 13.000 Mitglieder. Gegründet wurde er 1958 von der Rennsportlegende Wolfgang Graf Berghe von Trips und einer Gruppe engagierter Sportfahrer. Seitdem wird die Stimme des DSK überall gehört und respektiert: In nationalen und internationalen Verbänden, bei den Aktiven in der Auto- und Motorrad-Szene und in der Industrie.

Weitere Informationen zu Nürburgring und DSK: www.nuerburgring.de www.dskev.de
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer