Pferderennen zwischen Ebbe und Flut

Am 13. Juli findet in Cuxhaven das Duhner Wattrennen statt

Duhner Wattrennen
(lifePR) ( Cuxhaven, )
Mitten durchs Watt verläuft der Parcours des weltweit einzigartigen Duhner Wattrennens. Pünktlich um 13 Uhr fällt der exakt vorausberechnete Startschuss. Dann kämpfen auf dem 1,2 km langen Rundkurs Pferd und Reiter in zwölf verschiedenen Rennen um die begehrte Siegertrophäe. Mehr als 150 Traber und Galopper sind in diesem Jahr zur Teilnahme gemeldet.

1902 fand das feuchte Pferderennen zum ersten Mal statt. Seit 1975 lockt die skurrile Großveranstaltung nach 16-jähriger Unterbrechung in regelmäßiger Folge Tausende von Zuschauern in das Nordseeheilbad. Auch in diesem Jahr werden rund 30.000 Zuschauer zu der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Veranstaltung erwartet. In den Rennpausen gibt es ein buntes Rahmenprogramm. So werden die Fallschirmsportgruppe Ganderkesee und der Kunstflieger Wilfried Möhle spektakuläre Luftakrobatik präsentieren.

Spannend für die Zuschauer: Die Trab- und Galopprennen werden unter dem Totalisator gelaufen. Diese ermöglichen es den Gästen - ab einem Einsatz von 2,50 Euro - auf das richtige Pferd zu setzen und zu gewinnen.

Das Duhner Wattrennen findet statt am Sonntag, den 13. Juli. Eintrittspreise: Sitzplatz 10 Euro, Stehplatz 6 Euro, Kinder bis 12 Jahre bezahlen 3 Euro. Per Park-and-Ride-System werden die Zuschauer mit Bussen zum Seedeich transportiert, der als Naturtribüne fungiert.

Weitere Informationen zum Duhner Wattrennen gibt es bei: Verein für Pferderennen auf dem Duhner Watt e. V. und Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH, Cuxhavener Str. 92, 27476 Cuxhaven, Tel. (04721) 404-142, Fax (04721) 404-198, mailto:info@tourismus.cuxhaven.de, www.cuxhaven.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.