NDR 1 Welle Nord: Jan Malte Andresen Schleswig-Holsteins neuer Wecker

(lifePR) ( Hamburg, )
Neue Stimme für die Frühsendung der NDR 1 Welle Nord: Jan Malte Andresen wird am Montag, 11. August, zum ersten Mal in "Guten Morgen Schleswig-Holstein" auf der NDR 1 Welle Nord zu hören sein. Zukünftig wird er jeden Morgen dafür sorgen, dass die Hörerinnen und Hörer der NDR 1 Welle Nord gut informiert und bestens unterhalten in den Tag starten. Friedrich-Wilhelm Kramer, Direktor des NDR Landesfunkhauses Schleswig-Holstein, freut sich über den prominenten Neuzugang: "Jan Malte Andresen wird mit seiner sympathischen und freundlichen Art die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner begeistern. Er ist als Frühmoderator für die NDR 1 Welle Nord ein echter Glücksgriff."

"Die NDR 1 Welle Nord ist ein tolles Programm. Als die Anfrage kam, habe ich sofort zugesagt", sagt Jan Malte Andresen. "Schleswig-Holstein ist für mich einfach eine Her-zensangelegenheit. Ich freue mich, wieder zurück zu sein und als Schleswig-Holsteins neuer Wecker den Menschen im Land jeden Morgen 'Guten Morgen Schleswig-Holstein' zu sagen.

Für Volker Thormählen, Leiter der NDR 1 Welle Nord, ist der neue Moderator ein echter Gewinn: "Ich kenne Jan Malte Andresen aus jahrelanger Zusammenarbeit. Er ist ein absoluter Vollprofi, der mit Leidenschaft und Klasse Radio macht - die perfekte Ver-stärkung für unser Super-Moderatoren-Team um Christian Schröder, Sabine Vesper, Jens-Peter Beiersdorf, Petra Wanitschka und Co."

Der bisherige Morgenmann Christian Schröder bleibt der NDR 1 Welle Nord weiterhin im gewohnten Umfang als Moderator erhalten. Er wechselt in die Vormittagssendung und moderiert künftig von 10.00 bis 14.00 Uhr. Christian Schröder: "'Schleswig-Holstein von 10 bis 2' ist eine tolle Aufgabe, auf die ich mich sehr freue. Mittags vier Stunden am Mikrofon und am Abend das Schleswig-Holstein Magazin - so passen Ra-dio, Fernsehen und Familie noch besser zusammen. Außerdem kann ich mich morgens noch in Ruhe von Jan Malte wecken lassen, bevor ich ins Funkhaus fahre."

Jan Malte Andresen arbeitete bis 2006 für NDR 2, wo er zuletzt die Vormittagssendung moderierte. Daneben war er auch im NDR Fernsehen als Moderator der heutigen Regi-onalsendung „Schleswig-Holstein 18:00“ sowie als Nachrichtensprecher im „Schles-wig-Holstein Magazin“ zu sehen. Zuletzt moderierte er für den Westdeutschen Rund-funk (WDR 2) u. a. das Morgenmagazin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.