niederrheinwerke kaufen vier neue VW-Erdgas-Caddies

(lifePR) ( Viersen, )
Das Volkswagen Zentrum Viersen hat jetzt vier neue Erdgas-Caddies an die niederrheinwerke übergeben. Das Versorgungsunternehmen erhöht damit seinen Bestand auf über 40 Erdgas-Fahrzeuge. Axel Clemens, Geschäftsführer des Volkswagen Zentrums Viersen, übergab die vier Erdgas-Caddies an Frank Kindervatter, den Geschäftsführer der niederrheinwerke Viersen. Die VW-Caddies müssen nicht auf Erdgasbetrieb umgerüstet werden: Das Modell Caddy Economy EcoFuel verfügt ab Werk über einen für Erdgas optimierten Motor. Bei vollem Tank hat der Wagen eine Reichweite von rund 440 Kilometern. Die niederrheinwerke Viersen haben nun 34 Erdgasfahrzeuge im Einsatz. Die Tochterfirmen mitgerechnet, verfügt der Konzern sogar über mehr als 40 Erdgasautos. Die Wagen werden im Außendienst eingesetzt, unter anderem für den Entstördienst.

Schon seit vielen Jahren setzen die niederrheinwerke auf den Einsatz von umweltfreundlichen Erdgasfahrzeugen. 2001 wurde die Erdgaszapfsäule der niederrheinwerke an der Tankstelle Jansen in Viersen eröffnet. Seitdem haben die niederrheinwerke ihre Fahrzeugflotte zum größten Teil auf Erdgas umgestellt. Ein Erdgas-Caddie spart bei einer durchschnittlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern im Jahr rund 0,6 Tonnen CO2 ein - verglichen mit einem herkömmlichen Benzinmotor. Die niederrheinwerke haben durch den Einsatz von Erdgas-Autos seit 2001 gut 50 Tonnen CO2 eingespart.

Die niederrheinwerke unterstützen auch ihre Kunden bei der Anschaffung von Erdgasfahrzeugen. Hierdurch wurden seit 2001 weitere 150 Tonnen CO2 eingespart. Wer einen neuen Erdgaswagen kauft - ob Privatperson oder Unternehmer - kann eine Förderung in Form eines Tankguthabens in Höhe von 500 Euro von den niederrheinwerken erhalten. Weitere Auskünfte dazu erteilen die Energieberater unter der Telefonnummer 02162/371-362.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.