Touristenrenner in Ostbayern: Die „Wissenschaft“ von der Weißwurst

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Die „Wissenschaft“ von der Weißwurst: Nach der „Vorlesung“ über die Geschichte der Weißwurst dürfen die Seminarteilnehmer in Deutschlands erster „Weißwurst-Akademie“ in Neumarkt in der Oberpfalz selbst aktiv werden – und in der Metzgerstube ihre eigenen Würste herstellen. Foto: obx-news
(lifePR) ( Neumarkt, )
Im ostbayerischen Neumarkt lernen Besucher an Deutschlands erster "Weißwurst-Akademie" alles, was man über diese urbayerische Spezialität wissen sollte. Wer fleißig lernt, bekommt am Ende das "Weißwurst-Diplom".

Die Weißwurst ist die wohl bekannteste kulinarische Spezialität in Bayern. Einmal probieren gehört für Touristen aus aller Welt zum Pflichtprogramm. Nur essen ist zu wenig, meinte ein Metzgermeister aus Neumarkt in der Oberpfalz und gründete Deutschlands erste "Weißwurst-Akademie". Dort sind auch Nicht-Bayern jederzeit willkommen. In der Metzgerei von Norbert Wittmann können Touristen und Einheimische alles rund um die perfekte Zubereitung des bayerischen Klassikers aus Kalbfleisch, Schweinerückenspeck, Petersilie, Zwiebeln und Gewürzen lernen.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.