Gourmet-Sterneland Ostbayern 2015: Vom Lachsfilet aus der Spülmaschine bis zum Amurkarpfen mit Zuckerhut

Eine obx-Reportage (www.obx-medizindirekt.de)

Große Küche mit originellen Ideen:  Helmut Schwöglers Kürbis-Curry-Capuccino mit Lachs „á la Spülmaschine” auf Gemüseconfit.    Foto: obx-news/Staedele
(lifePR) ( Bad Abbach/Waldkirchen - obx, )
Große Küche mit kreativen Ideen: Die Region zwischen Passau, Regensburg und dem "Grünen Dach Europas" entwickelt sich immer mehr zu einer neuen Gourmet-Hochburg im Süden Deutschlands. Immer mehr Küchenchefs kombinieren mutig altbayerisch Deftiges mit spektakulärer Kreativität und werden mit Michelin-Sternen belohnt. Genuss-Extra: Das Sechs-Gänge-Sternemenü gibt es ab 79 Euro.

Wenn Helmut Schwögler den Geschirrspüler einschaltet, dann nicht immer, um Teller und Tassen zu waschen: Der Spitzenkoch aus dem niederbayerischen Bad Abbach (Landkreis Kelheim) schwört auf Lachsfilet aus der Spülmaschine. "Vakuumverpackt und umspült vom heißen Wasser des Spülgangs wird der Fisch sensationell zart", sagt der junge Wilde am Herd. Er schreckt auch vor Zanderfilet mit Blutwurst oder Ochsenbacken-Tortelloni auf Basilikum-Orangen-Pesto nicht zurück - nachdem der Gast zuvor mit einem Aperitif aus altem Balsamico-Essig gesüßt mit Honig auf das kulinarische Abenteuer eingestimmt wurde. Schwöglers ungewöhnliches Restaurant ist nur einer der vielen neuen Sterne am niederbayerischen Feinschmeckerhimmel.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.