Mittwoch, 20. September 2017


Gäubodenvolksfest und Ostbayernschau 2017: Schausteller, Aussteller und Organisatoren rundum zufrieden

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Straubing, (lifePR) - Positive Bilanz: Mit 1,39 Millionen Volksfestbesuchern und rund 440.000 Gästen auf der „niederbayerischen Weltausstellung“ / Anhaltender Trend zurück zu Tradition und Brauchtum / Immer mehr Familien mit Kindern unter den Besuchern

Beste Stimmung, eine fröhlich-friedliche Festatmosphäre, stabil hohe Besucherzahlen und zufriedene Wirte, Aussteller und Schausteller: Zum gestrigen Abschluss des diesjährigen Gäubodenvolksfests (21.8.) ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz der Großveranstaltung. Bayerns zweitgrößtes Volksfest lockte in diesem Jahr an elf Tagen rund 1,39 Millionen Gäste an. Die Ostbayernschau besuchten rund 440.000 Menschen. Beide Werte liegen auf dem hohen Niveau der Vorjahre. Erstmals ermittelte das Centrum für marktorientierte Tourismusforschung an der Universität Passau, CenTouris, die Zahlen. „Wir sind mit dem Besuch und dem Verlauf rundum zufrieden“, sagte Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr in einem Bilanz-Pressegespräch.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Diese Pressemitteilung posten:

NewsWork AG

obx-news ist der Reportage-Service der NewsWork AG, einer der führenden PR- und Presseagentur in der Europaregion Zentral-Europa. obx-Reportagen im Stil und in der Qualität der Reportagen großer Presseagenturen können von Medien kostenfrei verwendet werden. obx arbeitet unabhängig. Der Reportagedienst wird unter anderem durch öffentliche Institutionen (Tourismusverbände, Wirtschaftskammern und Regionalmarketing-Einrichtungen) finanziert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer