Flughafen Nürnberg wieder im Steigflug

Eine obx-Reportage (www.obx-news.de)

Der Optimismus ist an den Flughafen Nürnberg zurückgekehrt. Bereinigt um die Zahl der Umsteige-Passagiere ist die Zahl der Reisenden, die in Nürnberg starten und landen 2014 erstmals wieder um 5,4 Prozent gestiegen. Foto: obx-news
(lifePR) ( Nürnberg - obx, )
Bayerns zweitgrößter Flughafen will 2015 wieder wachsen. Mit Air Berlin baut die wichtigste Fluggesellschaft in Nürnberg ihr Streckennetz aus. Starker Motor für die positive Entwicklung von Nürnberg Airport: die internationale Expansion der NürnbergMesse

Beim Flughafen Nürnberg stehen die Zeichen nach schwierigen Jahren wieder auf Wachstum. Die wichtigste Airline am Nürnberger Flughafen, die Air Berlin, hat in dieser Woche ein klares Bekenntnis zum Standort abgelegt. "Wir setzen weiterhin auf Nürnberg", sagte Götz Ahmelmann, der Leiter des operativen Geschäfts bei Air Berlin, in dieser Woche bei einer Eröffnung eines neuen Lounge-Bereichs für Vielflieger und Business-Class-Passagiere am Nürnberger Flughafen. Dieser neue Wartebereich sowie neue Flugverbindungen ab Nürnberg auf die Nordseeinsel Sylt, ins kroatische Dubrovnik sowie nach Lamezia Terme in Süditalien sind die sichtbarsten Zeichen für Air Berlins Investment an Bayerns zweitgrößtem Flughafen.

Die komplette Reportage mit Foto in Druckqualität zum kostenlosen Download und zur honorarfreien redaktionellen Verwendung finden Sie im Internet unter www.obx-news.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.