Sonntag, 21. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 11324

Landesweiter Aktionstag der Stadtwerke NRW am 29. August

Mönchengladbach, (lifePR) - Die Stadtwerke in NRW veranstalten am 29. August einen landesweiten Aktionstag. Ab 11:55 Uhr finden unter dem Motto „5 vor 12 für Ihr Stadtwerk“ eine Reihe von Aktionen statt, die über die Folgen der geplanten Verschärfung der NRW-Gemeindeordnung informieren sollen. Noch im September soll die Novellierung des Gesetzes, gegen die sich parteiübergreifend Widerstand formiert, im Landtag verabschiedet werden.

„Wir möchten die Bürger in NRW darauf aufmerksam machen, dass die Pläne der Landesregierung die Existenz der Stadtwerke in NRW und damit Tausende von Arbeitsplätzen gefährden“, erklärt Dr. Norbert Ohlms, Vorsitzender der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen des Verbandes kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) und Geschäftsführer der Stadtwerke Münster GmbH. Gleichzeitig sollen die vielfältigen Leistungen der Stadtwerke und ihre Rolle im Alltag von Kommune und Bürger zum Thema des Aktionstages werden.

„Wir wollen zeigen, welche wichtigen, und meist als selbstverständlich gesehenen Leistungen eingeschränkt bzw. wegfallen würden, gäbe es die kommunalen Unternehmen nicht mehr“, erklärt Ohlms. Denn nicht nur die Stadtwerkeleistungen würden reduziert, sondern auch den Städten und Gemeinden würde eine wichtige Einnahmequelle genommen, mit der sie beispielsweise den preisgünstigen und reibungslosen Betrieb von Bussen und Bahnen aufrechterhalten können.

Damit das auch so bleibt, haben Stadtwerke und VKU das Aktionsprogramm „NUR FAIR BRINGT MEHR – Stadtwerke in NRW für fairen Wettbewerb in NRW“ ins Leben gerufen. Der Aktionstag ist Teil dieser Kampagne, die sich für die Verbesserung der wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen für Stadtwerke in NRW einsetzt.

„Stadtwerkbetriebe wie die NVV wollen und brauchen fairen Wettbewerb, um profitabel arbeiten und sich weiterentwickeln zu können. Davon wollen wir die Bürger am Aktionstag überzeugen“, bekräftigt Friedhelm Kirchhartz, Vorstandsvorsitzender der NVV.

Mehr zum Aktionsprogramm „NUR FAIR BRINGT MEHR-Stadtwerke in NRW für fairen Wettbewerb in NRW“ unter www.stadtwerke-nrw.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer