Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 41123

Freiwillige für Nationalpark gesucht

Freiwilligenprogramm feiert 5. Geburtstag

Hohenzieritz, (lifePR) - Im April 2008 wurde im Alten Potsdamer Rathaus von 60 Freiwilligen und Projektpartnern der 5. Geburtstag des Programms "Freiwillige in Parks" gefeiert. Auch im Müritz-Nationalpark sind Freiwillige seit 2004 tätig und werden weitere gesucht.

Aktuell beschäftigen sich Freiwillige im Müritz-Nationalpark mit der Übersetzung der Internet-Seite in andere Sprachen. Das Nationalparkamt Müritz freut sich zukünftig über ehrenamtliche Hilfe bei der Busbegleitung in den Nationalparkbussen, bei der Betreuung von Nationalpark-Informationen, bei Vogelzählungen, der Erfassung von Pilzen oder bei der Übersetzung von Texten für die Homepage in weitere Sprachen. Weiterführende Informationen unter www.freiwillige-in-parks.de oder bei der Freiwilligenkoordinatorin des Amtes, Sibylle von Hoff, Tel.:+49(39824)25262, s.vonhoff@npa-mueritz.mvnet.de Zwischen dem 19. und 28. September 2008 findet bundesweit die Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt. Zu diesem Anlass kann man bei einem öffentlichen Arbeitseinsatz am Besucher- und Begegnungszentrum in Blankenförde aktiv werden. Dort können Freiwillige das Außengelände umgestalten. Für Essen und Trinken wird gesorgt.

Etwas Sinnvolles tun, neue Menschen kennen lernen, Spaß haben, Wissen und Fähigkeiten erweitern, das sind die häufigsten Beweggründe der Freiwilligen, ihre Freizeit in den Nationalen Naturlandschaften zu verbringen. Bundesweit können sich Naturfreunde in rund 40 Parks vom Wattenmeer bis zum Bayerischen Wald in einer Vielzahl von Naturschutz- und Umweltbildungsprojekten einsetzen.

2007 ging die europäische Auszeichnung "Active Citizens of Europe Award" an das Freiwilligenprogramm in den Nationalparks, Naturparks und Biosphärenreservaten Deutschlands. Sie wird von Volonteurope, einer europaweiten Dachorganisation von 1.200 sozialen und bürgerschaftlichen Organisationen, vergeben. Außerdem ist das Programm Offizielles Projekt der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung".
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer