Da wächst was heran - über 250 Junior Ranger aus Deutschland kommen im Müritz-Nationalpark zusammen

Achtes bundesweites Junior-Ranger-Treffen mit vielen Höhepunkten und dem Besuch von Olympiasieger Andreas Dittmer

A.Morascher/EUROPARC Deutschland/WWF - Am Tag der Artenvielfalt wurde jedes Lebewesen besonders genau in Augenschein genommen
(lifePR) ( Berlin, )
Es sind die jüngsten Botschafter für Umweltschutz und Natur, die in Deutschland in einem Projekt verbunden sind. Und sie sind nicht allein. Das erfuhren am vergangenen Wochenende die Junior Ranger aus 27 Nationalen Naturlandschaften, als sie zum achten Bundestreffen im Müritz-Nationalpark zusammenkamen.

250 Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahren nahmen an der Eröffnungsveranstaltung teil, bei der Andreas Dittmer, mehrfacher Welt-, Europameister und Olympiasieger im Einer-Kanu, einen Scheck über 3.000 Euro für das Umweltbildungsprogramm übergab. "Es ist phantastisch zu sehen, welches Wissen und welche Begeisterung die Kinder aus ganz Deutschland im Gepäck haben, wie sie damit auch andere anstecken und die Idee weitertragen", freute sich Gudrun Batek, Projektleiterin auf Bundesebene.

Im Mittelpunkt der zwei Tage dauernden Veranstaltung im Müritz-Nationalpark, dem "Land der tausend Seen", stand der Wasserkreislauf. Auf elf Exkursionen erlebten die Kinder hautnah die besondere Bedeutung von Wasser und entnahmen Proben, die anschließend in einem Labor untersucht wurden.

Am 12. Juni fand auch der GEO Tag der Artenvielfalt statt, an dem die Junior Ranger ihr Wissen unter Beweis stellen konnten: Gemeinsam entdeckten sie 250 Tier- und Pflanzenarten, die im Anschluss in eine bundesweite Datenbank eingepflegt wurden. Damit leisteten sie einen wertvollen Beitrag zur Biodiversität (Artenvielfalt).

Das Ziel des bundesweiten Programms Junior Ranger ist, mittelfristig eine Art "Freischwimmer des Naturschutzes" für Kinder zu etablieren. Dazu laden über 30 Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks Kinder ein, sich zum Junior Ranger zu qualifizieren.

Träger des Junior-Ranger-Programms sind EUROPARC Deutschland e.V. und der WWF Deutschland. Nähere Informationen zu dieser bundesweiten Initiative finden Sie unter: www.junior-ranger.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.