Erste Oldtimer-Rallye für Selbstfahrer auf der Seidenstraße

Erste Oldtimer-Rallye für Selbstfahrer auf der Seidenstraße (lifePR) ( Hamburg, )
Vom 23. August bis 7. September 2013 veranstaltet die Namipenda GmbH eine Oldtimer-Rallye der besonderen Art: Mit alten russischen Jeeps wird entlang der alten Seidenstraße gefahren - in dieser Form eine Weltpremiere. Die Teilnehmer begeben sich auf die Spuren von Alexander dem Großen, Dschingis Khan und Marco Polo und lernen die sagenumwobenen Städte Samarkand, Buchara und Taschkent kennen.

Jasper Vogt, als Schauspieler des Ohnsorg-Theaters bekannt aus Funk und Fernsehen, ist Inhaber der Namipenda GmbH und organisiert seit seiner Motorrad-Tour von Hamburg nach Shanghai mit seinen Partnern Rallyes auf der ganzen Welt. Bei der Seidenstraße-Rallye bietet er ein Rundum-Sorglos-Paket an: Von Flugtickets, Hotelübernachtungen und Verpflegung während der gesamten Tour über Rallyeunterlagen bis hin zum Mechaniker-Team und deutschsprachigen Guides für die verschiedenen Besichtigungen ist für alles gesorgt.

"Ich freue mich auf die Premiere der Seidenstraßen-Rallye, es wird sicherlich eine außergewöhnliche Tour. Besonders gespannt bin ich auf das 'Sharq Taronalari', das größte zentralasiatische Musikfestival, das wir in Samarkand miterleben dürfen", so Veranstalter Jasper Vogt über sein neuestes Projekt.

Informationen zur Seidenstraße-Rallye für Oldtimer finden Sie unter www.namipenda.de.

Haben Sie weitere Fragen? Ihr Ansprechpartner:

Jasper Vogt - Tel.: 040-38 61 08 09 und 040-38 61 07 77 / E-Mail: info@namipenda.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.