Harald Schmidt moderiert Ballett-Benefiz-Gala zugunsten der Stiftung Musiktheater im Revier

(lifePR) ( Gelsenkirchen, )
Die Stiftung Musiktheater im Revier fördert seit mehreren Jahren in verschiedenen wegweisenden Projekten die musische Bildung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Gemeinsam mit dem Ballett im Revier unter der Leitung von Bridget Breiner, laden das Musiktheater und die MiR-Stiftung am Samstag, dem 27. April um 20.00 Uhr zu einer Ballettgala der Spitzenklasse ins Große Haus ein.

Internationale Ballett-Stars, wie Eric Gauthier, Iana Salenko vom Staatsballett Berlin, die Zwillinge Jiří und Otto Bubenicek oder der Spanier Ivan Gil Ortega tanzen die berühmtesten Werke des klassischen Repertoires gemeinsam mit dem Ballett im Revier u.a. in Choreografien von Marco Goecke, Eric Gauthier und John Cranko.

Kult-Entertainer Harald Schmidt wird diesen Abend auf gewohnt nonchalante Art moderieren. Ob der Meister des bissigen Humors noch in einem Pas de deux mit Bridget Breiner zu erleben sein wird? Mit Sicherheit kommt der Erlös der Gala dem Stiftungsvermögen zu Gute und unterstützt damit nachhaltig aktuelle wie zukünftige Projekte für die kulturelle Förderung junger Menschen.

Bereits im vergangenen Jahr haben gut 1.000 Besucher beim Benefiz-Konzert der MiR-Stiftung "9. Sinfonie - Ode an die Freude" die Neue Philharmonie Westfalen euphorisch gefeiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.