Ein sommerlicher Tanzabend auf der mittelalterlichen Habsburg

Der Burghof wird am Samstag 2. Juli zum rhythmischen Salsa Floor während argentinische Klänge den Rittersaal in ein Tangoparkett verwandeln

Schloss Habsburg wird zum Tanzschloss, 2. Juli (lifePR) ( Habsburg, )
Von ihrer Stammburg im Aargau machten sich die Habsburger einst auf und schufen über die Jahrhunderte ein Weltreich. Die Herrschaft des Habsburger Kaisers Karl V. reichte bis nach Lateinamerika. Dort haben Salsa und Tango ihren Ursprung. Unter diesem Zeichen lädt das Museum Aargau zum Tanz in der mittelalterlichen Burg. Für Einsteiger werden von Profis Crashkurse in beiden Tanzstilen angeboten. Danach kann das Publikum bis in die späten Abendstunden zu Live Musik das Tanzbein schwingen. In den Tanzpausen wird am reichhaltigen Buffet für das leibliche Wohl gesorgt. Als weiterer Höhepunkt zeigen renommierte Tänzer aus der Schweizer Tanzszene tolle Showtanzeinlagen!

[*]Programm Schloss Habsburg, 2. Juli 18:00-24:00 Uhr
[*]18:00 Uhr Crashkurse Salsa und Tango Argentino
[*]19:00-22:00 Uhr Buffet mit lateinamerikanischem Flair
[*]ab 19:00 Live Bands "La Salsonica" und "Jungman & Sancho Tango Duo"
[*]Ausserdem: Showtanzeinlagen und DJs
[*]

Als Eintritt reserviert man sich eine Ballkarte für CHF 120.--. Im Preis ist alles inklusive ausser die Getränke zum Essen. Die Plätze sind beschränkt.
Tel. +41 (0)848 871 200 oder reservationen.habsburg@ag.ch
www.schlosshabsburg.ch
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.