Toyota bleibt die Hybridmarke Nr. 1 in Deutschland

Jeder zweite neue Hybrid kommt von Toyota - Audis A3 auf Rang 5

(lifePR) ( Flensburg, )
Toyota bleibt unangefochten die beliebteste Hybridmarke in Deutschland. 47 Prozent aller 84.675 neu zugelassenen Autos mit Hybridantrieb lieferte im vergangenen Jahr Toyota. Zugleich stellt Toyota die vier meistverkauften Hybridautos. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der Zeitschrift AUTOStraßenverkehr auf Basis der neuesten Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes.

Meistverkauftes Modell war der Toyota Yaris mit 12.243 Autos und einem Plus von 41,2 % im Vergleich zum Vorjahr, gefolgt vom C-HR (9609), dem Auris (8231) und dem RAV4 (7251). Erst auf dem fünften Platz kommt der erste Hybrid aus deutscher Fertigung: der Audi A3, der 4454 mal verkauft wurde, fast doppelt so viele wie im Jahr zuvor. Dahinter folgen Kia Niro (4366), BMW Zweier (3680), VW Passat und Mitsubishi Outlander (jeweils 2234) und der Mercedes GLC (2162). 

www.autostrassenverkehr.de 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.