Die nackte Wahrheit: Die richtige Hautpflege für den Winter

(lifePR) ( Hamburg, )
Aus dem heimischen Badezimmer kann mit wenigen Handgriffen ein privater Spa-Tempel werden: Mit einigen Kerzen, den richtigen Pflegeprodukten und kuscheligen Handtüchern lässt sich Winterhaut hier ohne Zeitdruck und dicke Rechnung am Ende "schönpflegen". Und wenn man dann den nackten Tatsachen wieder gerne ins Auge schaut, findet sich vielleicht ja sogar jemand für die anschließende Massage.....

Die dunklen Winternachmittage sind der ideale Zeitpunkt sich selbst richtig zu verwöhnen: Das kostet nicht die Welt und bringt doch viel Effekt. Neben einer bestens gepflegten Haut sorgt so ein Peeling-Bade-Creme-Abend für Entspannung und Erholung. Und mal ehrlich: Verpassen tut man während dieser Zeit nun wirklich nichts.

Die zarte Gesichtshaut kämpft im Winter mit Kälte, Wind, Regen und trockener Heizungsluft und braucht eine Extra-Portion Feuchtigkeit. Ein strahlender Teint ist aber zu jeder Jahreszeit möglich. Ähnliches gilt für den Körper: Nach einem reinigenden Peeling sollte der ganze Körper mit viel Pflege aufgepäppelt werden, so muss blasse, spröde, trockene Haut gar nicht erst entstehen.

Neu, für gut befunden und günstig: Die Pflege-Favoriten der ModernBeauty- Redaktion, einem der beliebtesten Web-Magazine für Schönheit und Wellbeing in Deutschland, gibt es unter: http://www.modernbeauty.de/... http://www.modernbeauty.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.