Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 40561

Tokio Hotel in Englisch: Nein Danke!

(lifePR) (München, ) Bei einer Umfrage von sugar-online.de (dem Internetportal der Mädchenzeitschrift SUGAR) plädierte die überwältigende Mehrheit (88,43 Prozent) der Befragten dafür, dass Tokio Hotel weiter in Deutsch singen sollen.


Und auch von Casting-Shows haben die Leserinnen genug: 63,49 Prozent der Leserinnen winken bereits ab.


Wichtig für die Leserinnen von SUGAR, dem jungen und cleveren Trendmagazin, sind natürlich auch Fragen zum Thema Mode. So stimmten sie über "Falsche Fingernägel" ab. 76,39 Prozent stehen ihnen ablehnend gegenüber. "Sehen voll künstlich aus", lautete deren Urteil. Doch immerhin 23,61 Prozent finden sie toll und kommen zum Schluss: "Muss man haben!"

Weit unentschlossener ist das Meinungsbild beim Thema "Enge Röhrenjeans". 57,45 Prozent schränken ihre Begeisterung ein und votierten für "Nur wer's tragen kann!" Doch 42,55 Prozent haben längst mindestens eine Röhrenjeans im Schrank und stimmten für "Ich gehe nicht mehr ohne!"

Zu teuer dürfen die Beinkleider allerdings nicht sein. Designer-Jeans für 200 Euro stoßen nur bei 18,01 Prozent auf Begeisterung. Klare 81,99 Prozent sagen: "Die reinste Geldverschwendung!"

Eine Möglichkeit zum Sparen auf teure Bekleidung haben die Leserinnen allerdings schon ausgemacht - die Männerwelt. Schließlich ist SUGAR das Magazin für Mädchen, die wissen, was sie wollen! 66,24 Prozent der Befragten finden es völlig in Ordnung, wenn ER die Rechnung beim ersten Date übernimmt. "Das gehört sich so", meinen sie. Lediglich 33,76 Prozent sind bereit, selbst Geld auszugeben. "Ich zahle selbst", sagen sie stolz.

Die Mehrheit geht in die Offensive und traut sich, Jungs nach ihrer Handynummer zu fragen. 62,28 Prozent finden: "Klar. Da ist nichts dabei!" Nur 37,72 Prozent bekennen schüchtern: "Peinlich! Mache ich nie."

Auch sonst sind die Mädels längst nicht mehr so schüchtern. Küssen beim ersten Date - für stolze 73,16 Prozent völlig in Ordnung. Nur 26,84 Prozent befinden: "Viel zu früh!"
Diese Pressemitteilung posten:

Mitte Editionen GmbH

Neben FHM erscheinen im Erwachsenen-Segment der Egmont Cultfish Media GmbH Die Girls von FHM und FHM collections, CHICA für junge Frauen und im Teenager-Segment u. a. Sugar, Go Girl, TOTP, Kick-Club, K-Club, girlfriends, girlfriends Poster Special und starhits!.

Cultfish Media ist ein Unternehmen der Egmont Gruppe. Egmont (gegr. 1878) gehört zu Skandinaviens führenden Mediengruppen und gestaltet vielseitige Unterhaltung und Bildung für jeden Anspruch und für alle Medien. Die Egmont Gruppe produziert Zeitschriften, Comics, Bücher, Kinofilme, TV-Programme, Lehrbücher, Spiele, Mobile Content und elektronische Unterhaltung.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer