Mitsubishi gewinnt nordeuropäische Elektro-Rallye

Team von Schleswiger Statdwerken auf Platz eins nach 331 km

(lifePR) ( Rüsselsheim / Flensburg, )
Ein Mitsubishi Electric Vehicle hat am letzten Wochenende eine der größten nordeuropäischen Elektromobil-Rallyes gewonnen. Michael Leschek mit Beifahrer Holger Haulsen von den Schleswiger Stadtwerken haben die Wertungsprüfungen auf der insgesamt 331 km langen Strecke als Beste absolviert.

In zwei Tagen haben 30 Teams mit ihren rein elektrischen Fahrzeugen die Strecke zwischen Schleswig-Holstein und Süddänemark unter die Räder genommen. Auf insgesamt 12 Wertungsprüfungen wurden Gesamt- und Klassensieger auf Leistungs-, Gleichmäßigkeits-, Energiespar- und Orientierungsprüfungen ermittelt.

Die Nordeuropäische E-Mobil Rallye wird vom ECO-Mobility e.V. aus Kiel organisiert und mit Unterstützung des Automobilclubs von Lübeck e.V. im ADAC, dem MSC Nordmark Kiel, AC von Flensburg und dem ADAC Schleswig-Holstein, durchgeführt. Weitere Informationen sind unter www.emobil-rallye.com erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.