Dienstag, 12. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 33095

Mitsubishi L200 Pickup

Mitsubishi L200 bester Pickup beim Euro NCAP Crash-Test

Hattersheim, (lifePR) - .
- 4-Sterne-Rating und damit mit Abstand bester Testkandidat
- maximale Punktzahl beim Seitencrash

Der Mitsubishi L200 Pickup hat beim jüngsten Crash-Test der europäischen Euro NCAP-Organisation mit einer 4-Sterne-Wertung mit deutlichem Abstand als bester von drei Testkandidaten abgeschnitten und ein insgesamt gutes Ergebnis erzielt. Neben der 4-Sterne-Wertung für den Erwachsenen-Insassenschutz erzielte der L200 in der Seitencrash-Wertung sogar die maximal erreichbare Punktzahl. Weitere Teilnehmer waren der Nissan Navara und der Isuzu D-MAX. Der L200 trat in der viertürigen Ausstattungsvariante Doppelkabine "Intense" an.

Die Sicherheitsausstattung des L200 umfasst neben Fahrer- und Beifahrer-Airbag (deaktivierbar) u. a. auch Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer an den vorderen, höhenverstellbaren Dreipunkt- Sicherheitsgurten und ISOFIX Kindersitzbefestigungen an den beiden äußeren Sitzplätzen hinten (bei der fünfsitzigen Doppelkabine).

Die Fahrgastzelle des L200 ist – wie bei allen anderen modernen Mitsubishi Modellen auch – nach den Vorgaben des von Mitsubishi entwickelten und patentierten "RISE-Systems" (Reinforced Impact Safety Evolution) konstruiert worden und verfügt über elektronisch berechnete Verformungszonen. Darüber hinaus verfügt der L200 über:

- ein spezielles Sitzstrukturdesign (optimierter Schutz bei Rückaufprall/Schleudertraumaschutz).
- eine optimierte Interieurgestaltung im Bereich Dach / Heckfenster zum Schutz vor Kopfverletzungen.
- Einklemmschutz an allen elektrischen Scheibenhebern
- Seitenaufprall-Schutzstreben in den Türen.
- Sicherheits-Pedalerie, die den Fahrer im Kollisionsfall vor Beinverletzungen schützt.
- Zweistufen-Sicherheitslenksäule.
- Kraftstofftank vor der Hinterachse.

Bestimmte Rahmenteile werden zusätzlich im so genannten Hydroforming-Verfahren hergestellt und so ausgeformt, dass sie zur wirkungsvollen Absorption der Aufprallenergie beitragen.

Der Mitsubishi L200 ist der insgesamt meistverkaufte Pickup auf dem deutschen Markt. Eingeführt wurde er hier erstmals im Herbst 1993. Seit Mitte der neunziger Jahre steht er regelmäßig auf den ersten Plätzen in den Zulassungsstatistiken des deutschen Pickup-Segmentes. Im Jahr 2007 erzielte er hier mit rund 3500 Neuzulassungen einen Marktanteil von rund 27 Prozent. Als einziger Pickup in seinem Segment wird er auch mit einem permanenten Allrad-Antrieb ("Super Select 4WD") angeboten.

Den Mitsubishi L200 gibt es in den Karosserie-Varianten Doppelkabine (5-sitzig), Club Cab (2+2 Sitzplätze) und Einzelkabine (2 Sitzplätze). Als Antrieb dient ein moderner 2,5-Liter Turbodiesel-Motor mit Common-Rail-Direkteinspritzung, der als 2.5 DI-D mit 100 kW/136 PS und in der Ausführung 2.5 DI-D+ mit 123 kW/167 PS erhältlich ist.

Klassische Pickup-Tugenden wie Variabilität und Robustheit verbindet der L200 mit modernem SUT-Design (Sports Utility Truck), agilen Fahreigenschaften, einem mustergültigen Fahr- und Ausstattungskomfort sowie hohen Sicherheitsstandards. Der emotionsbetonte Auftritt des L200 orientiert sich in zahlreichen Details an dem Rallye Dakar-Seriensieger Pajero Evolution. Der Innenraum der Doppelkabiner-Varianten offeriert auch den Passagieren im Fond ein großzügiges Platzangebot, wobei der L200 hier sogar mit der größten Innenraumlänge seiner Klasse aufwarten kann. Das Cockpit präsentiert sich funktional, fahrerorientiert, mit elegant fließenden Formen und wertigen Materialien. Die elektrisch versenkbare Heckscheibe beim Doppelkabiner in der Ausstattung "Intense" ist im Pickup-Segment ein bislang exklusives Ausstattungsdetail.

Die "Intense" Ausstattungs-Varianten mit dem modernen Permanent-Allradantrieb "Super Select 4WD" und der Fahrstabilitäts- und Traktionsregelung "MASC/MATC" verschaffen dem L200 eine Alleinstellung im Feld der Mitbewerber. Zusammen mit einem neu entwickelten Chassis einschließlich Lenkung und Bremsen und dem kleinsten Wendekreisdurchmesser der Klasse (11,8m) bietet der sportliche L200 Agilität, Fahrspaß und die aktiven Sicherheitsreserven eines modernen SUT. Für angemessene Transportkapazitäten sorgen bis zu 1.000 Kilogramm Nutzlast und eine gebremste Anhängelast von 2,7 Tonnen (bei 12% Steigung).

Für Lifestyle-orientierte und auch gewerblich mit dem Fahrzeug arbeitende Pickup-Kunden bietet Mitsubishi eine reichhaltige Palette an maßgeschneiderten Zubehör- und Ausstattungsdetails an.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer