METRO Cash & Carry eröffnet weltweit 600.Großmarkt in Nowosibirsk

Erster Standort in Sibirien

(lifePR) ( Nowosibirsk, )
METRO Cash & Carry hat heute seinen weltweit 600. Großmarkt im sibirischen Nowosibirsk eröffnet und damit seine Spitzenstellung als internationaler Selbstbedienungsgroßhändler unterstrichen.Zugleich markiert der neue Standort als 36. Großmarkt in Russland einen weiteren Schritt in der rasanten Expansion des Unternehmens in dem Land.

"Wir freuen uns und sind stolz darauf, unseren 600. Markt in Nowosibirsk zu eröffnen", sagt Thomas M. Hübner, CEO der METRO Cash & Carry International GmbH. "Damit treiben wir unsere internationale Expansion weiter voran und stellen zugleich unsere Logistik-Kompetenz unter Beweis. Mit Standorten in 28 Ländern Europas, Afrikas und Asiens sind wir heute bereits der internationalste Vertreter der Branche. Und in nur wenigen Tagen werden wir in Lahore unseren ersten Großmarkt in Pakistan eröffnen."

Die internationale Expansion ist eine der tragenden Säulen von METRO Cash & Carry, das vor über 40 Jahren in Mühlheim an der Ruhr seinen ersten Großmarkt eröffnete.Pioniergeist und unternehmerischer Mut zählten stets zu den Grundtugenden von METRO Cash & Carry und machten das Unternehmen zur international am breitesten aufgestellten Handelsgesellschaft für Lebensmittel. Oftmals war der Düsseldorfer Konzern in zahlreichen Ländern wie China, Russland, Indien oder Pakistan das erste internationale Handelsunternehmen. Heute versorgt METRO Cash & Carry mit seinen mehr als 100.000 Mitarbeitern über 20 Millionen gewerbliche Kunden auf drei Kontinenten. "Das, was wir bis heute erreicht haben, wäre ohne die große Leistung und das enorme Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht möglich gewesen", sagte Thomas Hübner.

Nowosibirsk ist der erste Standort von METRO Cash & Carry in Sibirien. Unter logistischen Gesichtspunkten stellt diese Markteröffnung, mehr als 3.000 km von Moskau entfernt, eine große Herausforderung dar. METRO Cash & Carry leistet in dieser Region Pionierarbeit und unterstützt den Aufbau effektiver Transport- und Handelsstrukturen. Beispielsweise müssen die Lkws mit modernster Klimatechnologie ausgestattet werden, die die Lebensmittel im Sommer kühlt und in den eisigen Wintermonaten "wärmt". Nur so lässt sich sicherstellen, dass die Kunden stets qualitativ hochwertige Produkte in den Regalen vorfinden.

Mehr als 25.000 Artikel aus den Bereichen Food und Nonfood werden in dem neuen, fast 7.500 m² großen METRO Cash & Carry-Markt erhältlich sein. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, wird METRO Cash & Carry in Sibirien schon bald weitere Standorte eröffnen: sowohl in Omsk als auch in Krasnojarsk plant das Unternehmen weitere Großhandelsmärkte. Nowosibirsk – die drittgrößte Stadt der Russischen Föderation – wird dabei als regionales Zentrum dienen.

METRO Cash & Carry ist in 28 Ländern mit 600 Selbstbedienungsgroßhandelsmärkten vertreten. Mit weltweit mehr als 100.000 Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen 2006 einen Umsatz von rund 30 Mrd. Euro. METRO Cash & Carry ist eine Vertriebslinie der METRO Group, einem der bedeutendsten internationalen Handelsunternehmen. Der Konzern erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von etwa 60 Mrd. Euro. Das Unternehmen ist in 30 Ländern an mehr als 2.400 Standorten tätig und beschäftigt rund 270.000 Mitarbeiter. Die Leistungsfähigkeit der METRO Group basiert auf der Stärke ihrer Vertriebsmarken, die selbstständig am Markt agieren: Metro/Makro Cash & Carry, Real SB-Warenhäuser und Extra Verbrauchermärkte, Media Markt und Saturn – europäischer Marktführer im Bereich Elektrofachmärkte – sowie Galeria Kaufhof Warenhäuser.

Weitere Informationen unter: www.metrogroup.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.