Gewinner der Berliner Venture Lounge: Das Online Gaming Portal playnik

Neun innovative Startups aus Web 2.0, IPTV, Mobile & Games im Pitch um Kapital

(lifePR) ( Berlin, )
Die Unternehmen playnik, Cliplister und Mister Spex sind als die besten Startups aus der gestrigen Venture Lounge im Rahmen der medienwoche@IFA „Web 2.0, IPTV, Mobile & Games“ in Berlin hervorgegangen. Sie haben damit auch die besten Chancen, über die gemeinsame Veranstaltung von CatCap (www.catcap.de), Neuhaus Partners (www.neuhauspartners.de) und media.net berlinbrandenburg e.V. (www.medianet-bb.de) einen Kapitalgeber zu finden.

Die Venture Lounge führt qualifizierte Startups mit Kapitalbedarf und erfahrene Investoren auf der Suche nach Beteiligungsmöglichkeiten zusammen. Bei dem Berliner Event im ICC präsentierten neun aufstrebende Firmen ihre Unternehmenskonzepte. Das Hamburger Startup playnik, Cliplister aus Kiel sowie das Berliner Unternehmen Mister Spex haben es auf das Siegertreppchen geschafft.

Die Goldmedaille ging an das Ende 2007 gegründete Unternehmen playnik wwg worldwidegames GmbH, einem Online Gaming Portal für Browsergame Fans. User können von der Plattform aus bequem auf ihre Browsergames zugreifen und zudem zahlreiche Community Features aus dem Social Networking Bereich nutzen. http://www.playnik.com.

Über die Venture Lounge:
Die Venture Lounge bringt junge Gründer mit den VC-Gebern zusammen, die Lust auf neue Ideen haben und mit Risikokapital für Rückenwind sorgen. An der Venture Lounge nehmen Investoren, Unternehmer und Berater auf Einladung teil. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten in der Regel acht ausgewählte Unternehmer die Möglichkeit, ihren Business Case den anwesenden Investoren vorzustellen. Einer 8-minütigen Präsentation folgt eine kurze Fragerunde. Im Anschluss an die Präsentationen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre Einzelgespräche zu führen. Fachvorträge und der Erfahrungsbericht eines erfolgreichen Unternehmers runden das Programm ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.