lifePR
Pressemitteilung BoxID: 606316 (medi GmbH & Co. KG)
  • medi GmbH & Co. KG
  • Medicusstraße 1
  • 95448 Bayreuth
  • https://www.medi.de
  • Ansprechpartner
  • Anke Kerner
  • +49 (921) 912-1138

Patientenvortrag "Gesunde, schöne Beine" am 14. September

(lifePR) (Münster, ) Am Mittwoch, 14. September findet von 18 bis 20 Uhr im Sanitätshaus Pro Sanitas, Pantaleonplatz 24 in Münster ein Vortrag zum Thema Beingesundheit statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten bis Freitag, 9.September unter Telefon: 02534/9736652 oder E-Mail: b.kriwet@prosanitas-sanitätshaus.de

Dr. med. Matthias Berns (Facharzt für Phlebologie und Gefäßchirurgie, Bocholt) referiert über die Entstehung von Venenleiden wie Besenreisern oder Krampfadern und operative Behandlungsmöglichkeiten. Susanne Helming von medi informiert über die Basistherapie mit Kompressionsstrümpfen, Anziehhilfen und vorbeugende Maßnahmen zur Erhaltung der Beingesundheit.

Surftipps: www.prosanitas-sanitaetshaus.de und www.medi.de

Zum Hintergrund: Venenleiden – Mehrheit der Bevölkerung ist betroffen



Venenleiden zählen zu den großen Volkskrankheiten. Geschwollene Knöchel, müde Beine, Besenreiser und Krampfadern sind häufige Anzeichen. Die Basistherapie sind medizinische Kompressionsstrümpfe, wie mediven von medi. Die Wirkungsweise ist einfach: Der medizinisch definierte Druck verringert den Venendurchmesser, das Blut wird wieder besser und schneller zum Herzen gepumpt. Schwellungen klingen ab, die Beine fühlen sich wieder leichter und entspannter an. Der Arzt kann die Strümpfe bei Notwendigkeit bis zu zweimal jährlich verordnen. Im Sanitätshaus Pro Sanitas werden sie angemessen.