Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 478338

MCO Marketing Communication Organisation GmbH Elisabethstraße 14 40217 Düsseldorf, Deutschland http://www.mco-online.com
Ansprechpartner:in Frau Natalie Kohler +49 211 3860046
Logo der Firma MCO Marketing Communication Organisation GmbH
MCO Marketing Communication Organisation GmbH

Der CAM-Award 2014 wird in diesem Jahr im April auf der europäischen Naturheilkunde-Messe in Düsseldorf an Dr. Oliver Ploss verliehen

(lifePR) (Düsseldorf, )
Zum fünften Mal wurde der CAM-Award von der EFN European Federation for Naturopathy e.V. und dem BDH - Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. - ausgeschrieben. Die Förderung der Naturheilkunde ist das zentrale Anliegen dieses Wettbewerbs. Ganzheitliche Behandlung geschieht aus der Sicht der diesen Wettbewerb ausschreibenden Verbände nicht unter dem Aspekt der Behandlung einzelner Symptome. Ganzheitliche Behandlung stellt den Patienten, die Patientin in den Mittelpunkt ihrer Betrachtung. Mit diesem Wettbewerb wollen die Veranstalter deshalb auch diesen zentralen Gedanken fördern und suchen seit Jahren überzeugende, praxisrelevante Veröffentlichungen, die durch Auszeichnung sichtbar gemacht werden sollen. Bewertet werden durch die Jury beim CAM-Award die Praxisrelevanz, der Neuigkeitswert, der innovativer Ansatz, die Kausalität, der didaktische Aufbau und die Verständlichkeit. Die Preisverleihung des mit 2.000,- € dotierten CAM Awards erfolgt am 12. April im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der CAM 2014, der europäischen Fachmesse für komplementäre und alternative Medizin in Düsseldorf. Der Preis geht in diesem Jahr an den deutschen Apotheker und Heilpraktiker Dr. Oliver Ploss. Oliver Ploss lebt in Ibbenbüren und praktiziert dort seit 2000 in seiner Naturheilpraxis. Seit 2005 gehört er der Arzneibuch-Kommission an und ist Mitglied der Arzneimittelkommission der deutschen Heilpraktikerverbände (AMK). Und seit 2006 ist Dr. Ploss Lehrbeauftragter für Homöopathie und Naturheilkunde im Fachbereich Pharmazie und Chemie der Universität Münster. Seine Auszeichnung erhält er für den Beitrag "Roter Reis statt Lipidsenker: Cholesterin beurteilen und natürlich regulieren".

Herz-Kreislauferkrankungen, insbesondere die KHK, gelten momentan als die häufigste Todesursache im 20. Jahrhundert. Dabei spielt die Arteriosklerose, häufig bedingt aus erhöhten Blutcholesterinwerten, als Ursache eine wesentliche Rolle mit. Beim Menschen wird Cholesterin zum Großteil (ca. 90%) im Körper selbst produziert. Cholesterin dient im Körper unter anderem zur Synthese von Steroidhormonen, Gallensäuren sowie dem Provitamin zur Bildung von Vitamin D durch UV Licht. Cholesterin wird ausgehend von "aktivierter Essigsäure", dem Acetyl Co-A, über den Mevalonsäureweg in der Leber gebildet, mit Hilfe des Enzyms HMG-CoA-Reduktase.

Lässt sich ein erhöhter Cholesterinspiegel z.B. durch eine cholesterinarme, fettreduzierte, kalorienangepasste und ballaststoffreiche Ernährung nicht alleine senken, dann kann eine zusätzliche medikamentöse Therapie notwendig werden. Dabei kommen häufig sogenannte CSE-Hemmer (Cholesterin-Synthese-Enzym-Hemmer) vom Typ der HMG-CoA-Reduktase-Hemmer zum Einsatz, in dem sie unter anderem die Neubildung des Cholesterins in der Leber hemmen. Diese Arzneistoffgruppe ist als Statine bekannt. Da die Statine aber häufig stärkere Nebenwirkungen aufweisen, gibt es auch eine nebenwirkungsärmere, pflanzliche Alternative, den rot fermentierten Reis. Hierbei handelt es sich um einen herkömmlichen weißen Reis (Oryza sativa) der mit dem Pilz Monascus purpureus versetzt wird und dabei seine charakteristische, intensive rote Farbe bekommt. Zu den relevanten Substanzen des "Roten Reis" gehören vor allem die Monacoline, darunter das Monacolin K. Es gehört zu den natürlichen Hemmstoffen der körpereigenen Cholesterinsynthese und hemmt ebenso effektiv wie die Statine die HMG-CoA-Reduktase, das Schlüsselenzym der Cholesterinbildung in der Leber. Die Monacoline (Monacolin K) können die Produktion der für die Cholesterinsynthese notwendigen Grundgerüste nicht vollständig blockieren, sondern lediglich dämpfen. Man bezeichnet die Monacoline deshalb auch als kompetitive HMG-CoA-Reduktase-Inhibitoren. Ihre Wirkung ist reversibel und nach dem die Monacoline abgebaut sind, lässt die Wirkung nach. Eine dauerhafte Gabe der Monacoline bzw. des rot fermentierten Reises (z.B. Armolipid) ist deshalb notwendig.

Den CAM-Award wird Herrn Dr Oliver Ploss durch den Präsidenten der EFN European Federation for Naturopathy e.V., Peter Abels, verliehen. Mehr Informationen über den Heilpraktiker-Kongress sowie die Messe gibt es auf der Webseite der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO GmbH: www.cam-expo.eu und www.heilpraktikertag.de

MCO Marketing Communication Organisation GmbH

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement - das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also: Wann sehen wir uns?

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.