Aufgekocht und abgebrüht

Die Wahl der Urlaubsreise wird zur "Geschmackssache" erklärt

Wandern am Gumma
(lifePR) ( München, )
Ob Koalitionsbildung in Nord-Rhein-Westfalen, die Wahl des Bundespräsidenten in Deutschland oder die Stichwahl für das Präsidentenamt in Polen - der politische Sommer wird zur siedendheißen Gerüchteküche. Wer statt heißer Gerüchte lieber schmackhafte Gerichte favorisiert, wird in Europas vielfältiger Reise-Kammer sicher schnell fündig. Während es diesen Sommer also in der Politik mal wieder brodelt und köchelt, genießen die Europäer ganz einfach ihren wohlverdienten Genussurlaub mit kulinarischen Höhepunkten.

Marmeladen-Magier und Schafsmilch-Chocolatier im Lungau

Naschkatzen werden auf der Schlemmerreise "via culinaria" durch die Region Lungau nicht nur mit traditionellen Leckerbissen zum Bleiben verführt. Süße Sünden bietet der Schafsmilch-Chocolatier Hochleitner: Im Atelier der Köstlichkeiten werden die gluten- und laktosefreien Schokoladenerzeugnisse Chocolina aus Schafsmilch hergestellt. Schleckermäuler können in der Genusswerkstatt dem Marmeladen-Magier Walter Trausner in der offenen Schauküche zusehen, wie Bio-Wildbeeren zu feinster Marmelade und sogenannten "Pocketgelly" veredelt werden: Fruchtgelee-Bonbons in himmlischen Geschmacksrichtungen wie Himbeere, Earl-Grey oder Kokos-Passionsfrucht. Informationen: www.lungau.at

Die Schokoladenseite Tirols in der Ferienregion TirolWest

In der Ferienregion TirolWest macht der Schokoladengenuss glücklicher als andernorts. Dort schmeckt man die ursprüngliche Natur Tirols in jedem zart schmelzenden Stück der handgemachten "Tiroler Edle" Schokolade. Konditormeister Haag aus Landeck verwendet dazu den Rahm des Tiroler Grauviehs, einer 3000 Jahre alten, seltenen Bergrinderrasse. Da 80 Prozent der Grauviehbetriebe auf einer Seehöhe von über 1.000 m liegen und 83 Prozent der"Grauen" den Sommer auf den saftigen Almen des Tiroler Oberlandes verbringen, gilt die Milch der "Edlen" als besonders hochwertig. Informationen: www.tirolwest.at

Gaumenfreuden mit Herzklopf-Garantie

Liebe geht bekanntlich durch den Magen, das ist auch Familie Larcher nicht verborgen geblieben. Und so ist die Zubereitung geschmackvoller Gaumenfreuden im Verwöhnhotel Goies in Ladis in Tirol Chefsache. Ferdinand Lacher, seines Zeichens Hotelier, Chefkoch und Familienoberhaupt in einer Person, erobert mit seinen täglich wechselnden Menükreationen aus regionalen Kostbarkeiten schnell Gaumen und Herzen der Gäste. Das "Aktiv-Genuss Package" umfasst sieben Übernachtungen inklusive Goies-Verwöhnpension, eine Genusswanderung mit Chefkoch Ferdinand Larcher, verschiedene Wellnessanwendungen und eine genussvolle Tour mit dem e-Bike sowie die Super.Sommer.Card. für die kostenlose Nutzung der Bergbahnen und ist ab 813,- Euro pro Person buchbar. Informationen: www.goies.at

Kurze Genuss-Pause im Tannheimer Tal

Das landschaftlich reizvoll gelegene Landhotel Hohenfels im Tannheimer Tal (Tirol) ist bekannt als Edelstein der Spitzengastronomie. Die Auszeichnungsserie mit drei Gault Millau Hauben und einem Michelin Stern unterstreichen seit Jahren die herausragende Stellung des Landhotels. Drei oder vier Übernachtungen für einen Kurzurlaub, entweder von Donnerstag bis Sonntag oder von Sonntag bis Donnerstag gibt es zum gleichen Preis von 477,- Euro pro Person im schönen südseitigen Landhauszimmer. Die "Hohenfels- Halbpension", sinnliche Verführungen, wie ein Romantikbad für zwei oder eine Wohlfühlmassage, ein "Fläschchen Champagner", hausgemachte Pralinen am Zimmer und ein 6-gängiges Feinschmeckermenü sind inklusive. Informationen: www.hohenfels.at

Tafeln wie die Fürsten D

as Park-Hotel Sonnenhof in Vaduz ist ein Geheimtipp und als solcher über die Grenzen von Vaduz hinaus noch wenig bekannt. Ausgezeichnet mit einem Michelin Stern und zwei Hauben von Gault Millau ist das in den Liechtensteiner Weinbergen gelegene Hotel ein Empfehlung für das perfekte Wochenende. Seit 1995 steht Hubertus Real am Herd in der Küche des Sonnenhofs. Er ist Créateur und Praktiker zugleich, wenn es um die Spitzengastronomie des Hauses geht. Ein ganz spezielles Erlebnis ist der Liechtensteiner Wein. Das Arrangement "Schlemmer-Momente" bucht man für 330,- CHF/Person. Inkludiert sind: eine Übernachtung (Doppelzimmer), Willkommensdrink mit frischem Obst, kulinarische Leckerbissen beim Vier-Gang-Menü, eine Flasche Wein (pro Buchung) sowie das große Frühstücksbuffet. Information: www.sonnenhof.li
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.