Dem Geheimnis im EinwandererLieblingsUrlaubsland auf der Spur Schleswig-Holsteins Städte lüften für ihre Gäste Geheimnisse über Land und Leute

Geheimnis im Einwanderer LieblingsUrlaubsland auf der Spur
(lifePR) ( Lübeck, )
Mal ganz ehrlich: Wissen Sie eigentlich, was Döntjes, Kuhbingo oder Petuh-Tanten sind? Wenn nicht, dann ist der nächste Kurzurlaub nach Schleswig-Holstein schon gebongt. Denn vierzehn Städte in Schleswig-Holstein sind 2007 bannig entschlossen, ihre intimsten Geheimnisse preiszugeben und vor allem MigrantInnen mit dem besonderen Sinn für die neue Heimat quasi in ihre „gute Stube“ einzuladen. Für den besonderen Freundschaftsbonus im EinwandererLieblingsurlaubsland sorgt - stellvertretend für alle Einwanderergruppen - die türkische, russische, polnische, italienische und dänische Übersetzung der Urlaubswebsite www.sh-geheimnis.de.

Zu entdecken gibt es – egal ob Schietwetter oder nicht - die Geheimnisse, Besonderheiten, das Kuriose und vor allem das Typische der Städte im hohen Norden. Denn allen Vorurteilen zum Trotz sind die „Fischköppe“ nördlich der Elbe eigentlich ein weltoffenes und aufgeschlossenes Völkchen, das keineswegs den ganzen Tag fremdelt, sondern seine Gäste mit einem fröhlichen „Moin Moin“ rund um die Uhr willkommen heißt, so richtig „betüddelt“ und sogar seine geheimsten Schätze offenbart. Für diese besondere Gastfreundschaft treten vierzehn Städte der Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein (MakS) den ultimativen Beweis an: Unter www.sh-geheimnis.de werden jahrhundertealte Geheimnisse gelüftet und liebevoll Urlaubspakete rund um norddeutsche Kultur und Lebensart geschnürt. Für das typisch norddeutsche Urlaubsfeeling sorgen mit viel Originalität und Charme die Städte Bad Bramstedt, Bad Segeberg, Flensburg, Friedrichstadt, Glückstadt, Husum, Itzehoe, Kiel, Lübeck, Mölln, Neumünster, Norderstedt, Plön und Rendsburg.

Einmal auf den literarischen Spuren von Theodor Storm und Thomas Mann wandeln oder Till Eulenspiegel in Mölln persönlich begegnen? Als Flaschenkind in Flensburg die Geschichte des karibischen Rums erkunden oder in Friedrichstadt das holländische Grachtenflair genießen? Labskaus kochen in Plön oder Moorwellness in Bad Bramstedt testen? Oder vielleicht ein Husumer Protestschwein kennen lernen oder einen Wattwurm lecker zubereiten? Nichts leichter als das! Unter www.sh-geheimnis.de bieten alle vierzehn Städte komplett buchbare Kennenlernpakete ganz ohne Geheimniskrämerei. Unentbehrliche Reiseartikel und Souvenirs, wie z.B. ein echter Friesennerz, Kieler Sprotten, Gummistiefel, Lübecker Marzipan und ein Original-Krabbenpuhl-Set warten im Onlineshop auf ihren neuen stolzen Besitzer. So richtig praktisch ist auch das plattdeutsche Wörterbuch, das den Städtereisenden hilft, sprachliche Klippen im hohen Norden gekonnt zu umschiffen, und auch das Online-Quiz ist eine ideale Vorbereitung für einen gelungenen Städtetrip nach Schleswig-Holstein.

Die Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein e.V. wurde 1999 gegründet und sorgte in der Vergangenheit bereits mit den Kampagnen „Romantische Städtereisen“ (www.sh-roterosen.de), „Nightlife für Kinder“(www.sh-elternfrei.de) und „Städtetrips zum Verschenken“(www.sh-sternstunden.de) bundesweit für Aufsehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.