Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 924588

Mankau Verlag GmbH Reschstraße 2 82418 Murnau a. Staffelsee, Deutschland http://www.mankau-verlag.de
Ansprechpartner:in Herr Raphael Mankau +49 8841 6277690
Logo der Firma Mankau Verlag GmbH

„KörperResilienz“ garantiert psychische Stabilität

Isabel Scholz entwickelt einen neuen Ansatz, in dem die Kräfte des autonomen Nervensystems für Ruhe und Ausgleich sorgen

(lifePR) (Murnau a. Staffelsee, )
Der neue Ratgeber setzt ein Gegengewicht zu den üblichen Resilienzmethoden, die überwiegend mental geprägt sind. Dazu integriert „KörperResilienz“ den Innenraum unseres Körpers als Sinnesorgan und zeigt auf, wie er funktioniert, wie er erspürt und genutzt werden kann.

Ein neues Resilienz-Verständnis

Isabel Scholz, die sich mit ihrem Buch einen Herzensanliegen erfüllt und berufliche wie persönliche Erfahrungen von der Seele schreibt, wünscht sich von ihren Lesern und Leserinnen, dass Resilienz komplett neu verstanden wird: „Lass alles los, was du bisher über Resilienz weißt! Lass vor allem los, dass es Veränderungen (Krisen, Unternehmensentwicklung, gesellschaftliche Veränderungen) oder Systeme (Familie, Beziehungen, Freundschaften, Unternehmen) gibt, die in ihrem Status quo nicht hinterfragt werden dürfen und man nur ‚resilient genug‘ oder ‚stark genug‘ sein muss, um alles auszuhalten.“ Sie selbst sei erst durch das Zulassen ihrer schwachen und verletzlichen Seite „ganz“, also gesund geworden.

Aus ihrer langjährigen Beschäftigung mit Resilienz, NLP, Positiver Psychologie sowie systemischen und körperorientierten Ansätzen hat sie einen Onlinekurs kreiert, den sie unter dem Namen „KörperResilienz“ sowohl für Firmen als auch für Privatleute anbietet. Aus den positiven Rückmeldungen und einem neuen Verständnis des Körpers als Basis für eine stabile Gesundheit ist die Idee zu ihrem Buch entstanden. Darin setzt sie sich ausführlich mit den verschiedenen mentalen Ansätzen auseinander und zeigt deren Möglichkeiten und Grenzen auf.

Körper als Basis psychischer Gesundheit

Nach Auffassung der erfahrenen Trainerin versteckt sich die Basis für unsere psychische Gesundheit in unserem Körper! Und nur die richtige Kombination der Methoden, die den Körper miteinbeziehen, macht uns resilient. Mit ihrer Herangehensweise schließt sie eine „Transfer-Lücke“ von körperorientierten Methoden hin zu bewährten Teilen der mentalen Methoden. Sie entwickelt Resilienz von unten nach oben (Bottom-up) anstatt von oben nach unten (Top-down) und verknüpft die mentale, emotionale und physische Verarbeitungsebene zu einem heilsamen Ganzen.

„KörperResilienz“ versteht den Körper als Basis für alle psychischen Fähigkeiten. Was wir auf körperlicher Ebene nicht gelernt haben, können wir auf den anderen beiden Ebenen nicht integrieren. Der Innenraum wird daher als sechstes Sinnesorgan installiert, damit wir uns selbst wahrnehmen und spüren können. Der Fachbegriff dafür lautet Interozeption (lat. für „inter“ = inmitten von, und „recipere“ = aufnehmen) und wird als „Vorgänge aus dem Körperinneren erfassen“ definiert. Dies sei die Voraussetzung dafür, sich als ersten Schritt selbst zu erkennen und als zweiten Schritt damit resilient in die Welt zu gehen.

Körperübungen zur Stabilisierung des Nervensystems

Mit den Körperübungen kann die persönliche Entwicklung ideal ergänzt werden. Die Übungskomponente kalibriert das autonome Nervensystem auf innerer Balance, sodass die Potenzialentfaltung in aller Ruhe vonstattengehen kann.

Ein gesundes Nervensystem bewegt sich innerhalb eines Toleranzfensters auf und ab. Es „schwingt“ zwischen Anspannung und Entspannung, Aktivität und Ruhe, Leistungsbereitschaft und Erholung und ist so in Balance. Dies gibt uns das Gefühl, im wahrsten Sinne des Wortes ausgeglichen zu sein. Dafür ist eine angemessene Aktivität des Sympathikus und des Vagusnervs notwendig. Dieser ist Teil des inneren Steuerungssystems, welches darüber entscheidet, wie wir auf Stress, Gefahren oder Krisen reagieren. Je nach Kindheitsprägung variiert somit auch die Fähigkeit zur Ausgeglichenheit und dazu, sich selbst innerhalb dieses Toleranzfensters zu steuern.

Die zehn Übungen, die Isabel Scholz am Ende ihres Buches näherbringen möchte, haben einen positiven Effekt auf die Balance des autonomen Nervensystems, wie z. B. Selbstberuhigung, Gelassenheit, Entspannung, Stressreduktion. In einem entspannten Zustand des Wohlbefindens fällt es schwer, negative Gefühle zu produzieren oder sich den Kopf zu zermartern. Denn in einem ruhigen Körper wohnt auch ein ruhiger Geist.

Isabel Scholz
KörperResilienz
Kopf und Körper in Einklang bringen: So erreichst du Ruhe, Stabilität und Widerstandskraft
Die ganzheitliche Resilienz-Methode mit Übungen und Videos
Mankau Verlag, 1. Aufl. November 2022
Klappenbroschur, 13,5 x 21,5 cm, 239 S.
ISBN 978-3-86374-667-4
18,00 Euro (D) / 18,50 Euro (A)

Link-Empfehlungen:
Mehr Informationen zum Buch „KörperResilienz“
Zur Leseprobe im PDF-Format
Mehr über Autorin Isabel Scholz
Unsere sozialen Netzwerke − für Fragen, Kritik, Anregungen

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.