Dienstag, 25. Juli 2017


Durch Coaching zur Selbstheilung

Grundlagen und Voraussetzungen für die erfolgreiche Behandlung chronischer Krankheiten

Murnau a. Staffelsee, (lifePR) - Borderline-Störung, Creutzfeld-Jacob-Syndrom, Morbus Bechterew, Krebs - Krankheiten, die von der Schulmedizin als nahezu unheilbar oder zumindest als "rätselhaft" eingestuft werden. Diplom-Pädagoge Andreas Winter wagt in seinem neuem Buch "Heilen durch Erkenntnis" Erklärungsversuche zu den psychosomatischen Hintergründen und gibt Anleitungen, mit einfachen Fragen scheinbar unheilbare Krankheiten von der Ursache her aufzulösen und rückfallfrei zum Verschwinden zu bringen.

*** Coachings verändern gedankliche Muster

"Ein Coaching ist keine Heilung oder Therapie, sondern ein erkenntnisorientiertes Gespräch mit dem Ziel, durch Einsichten und Verstehen ein bisheriges gedankliches Muster zu verändern." Das erklärt "Psychocoach"-Autor Andreas Winter den Menschen, die seit vielen Jahren von überall her Hilfe suchend in sein Institut Powerscout Wellness Coaching nach Iserlohn kommen. So habe er positive Erfahrungen mit Betroffenen machen dürfen, die am Borderline-Syndrom litten, an Depressionen, Zwangsstörungen, Bronchitis, Asthma, Tinnitus, Neuralgien, Versagensängsten, Neurodermitis, Allergien und vielem mehr. Die Schlüsselfrage zur Erhellung all dieser leidvollen Erscheinungen lautet: "Warum ausgerechnet dieses Symptom?"

*** Erkenntnis der wahren Symptomursache

Das Coachinggespräch ermöglicht demnach eine Erkenntnis, die zur Selbstheilung führen kann. Dazu muss der Kunde auf einer tieferen, unterbewussten Ebene kennen gelernt werden, um sein oft viel grundlegenderes Bedürfnis zu erkennen. Nicht allein Aussagen, sondern Mimik, Gestik, Stimme und Wortwahl spielen neben biografischen Daten und Umständen eine entscheidende Rolle. Diese Angaben helfen, die Persönlichkeit und den Charakter zu verstehen und damit nicht nur die Symptomursache besser zu begreifen, sondern auch eine möglichst intensive Verbesserung der Selbstwertlage herbeizuführen. Voraussetzungen dafür sind aber auch der Veränderungswille, die Kooperationsbereitschaft und das Reflexionsvermögen bei den Betroffenen, denn der Coach ist nur ein Impulsgeber. Er unterstützt einen Menschen auf seinem Weg in das Verantwortungsbewusstsein und die Mündigkeit zur Zielerreichung.

*** Sich selbst und andere heilen

Mit einem grundlegenden Fragenkatalog, Übungen für den Coach und Beispielen aus 25 Jahren Praxiserfahrung erläutert Andreas Winter so spannende Themen wie den Symptomgewinn, das auslösende Ur-Trauma sowie das Reframing. Erst mit diesem wichtigen Werkzeug wird die Erkenntnis über die Ursachen zur Therapie verwendet und das Ur-Trauma der Generalisierung auf ähnliche Auslöser entrissen. Damit wird ein neues Reifekapitel im Unterbewusstsein geschrieben und ein Rückfall ins alte Symptom verhindert. Das Schwierige an einem Coaching sei nicht so sehr das Handwerk, sondern die Bereitschaft des Kunden, sich auf etwas einzulassen, das er niemals wieder erleben wollte: seine negativen Gefühle. Wer dieses Buch und den diesem zugrunde liegenden Ansatz verstanden hat, ist bereits in der Lage, Menschen mit ein paar einfachen Fragen zu helfen. Wer mehr will, kann diese Kenntnisse bei einer kompakten Ausbildung zum Gesundheitsberater noch vertiefen.

BUCHTIPP:

Andreas Winter Heilen durch Erkenntnis Die Intelligenz des Unterbewusstseins Sich selbst und andere heilen Mit Audio-CD Mankau Verlag 2011 Broschur mit Audio-CD, 189 S.

17,95 € (D), 18,50 € (A)

ISBN 978-3-938396-68-1

LINK-EMPFEHLUNGEN:

* Interview mit Andreas Winter - "Heilen ohne Medikamente": http://www.mankau-verlag.de/...

* Informationen und Leseprobe zum Buch: http://www.mankau-verlag.de/...

* Mehr über Andreas Winter: www.mankau-verlag.de/...

* Internetforum mit Andreas Winter: www.mankau-verlag.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Mankau Verlag GmbH

Unter dem Motto "Bücher, die den Horizont erweitern" veröffentlicht der im Jahr 2004 gegründete Mankau Verlag zehn bis 15 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte unseres Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Lebenshilfe, Gesundheit und populäre Psychologie.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer