Controlling in Russland

Intensivseminar mit hohem Praxisbezug

(lifePR) ( Starnberg, )
.
Effiziente Planung und Steuerung russischer Tochtergesellschaften

Der Aufbau eines Controllingsystems, das den Anforderungen des Mutterhauses als auch denen des russischen Umfeldes entspricht, ist eine immense Herausforderung.

- Rechnungswesen Bilanzierung und Steuern
- Unternehmensbesteuerung in Russland
- Russisches Recht - Das 1×1 für den Beteiligungscontroller
- Controlling, Kader und Korruption - Organisatorische Aspekte
- Erstellung von Business Plänen
- Typische Barrieren für ein erfolgreiches Controlling in Russland
- Prämissen der russischen Rechnungslegung
- Operative Problemstellungen in Bilanz und GuV
- Voraussetzungen für ein funktionsfähiges Reporting und Controlling
- Implementierung von roten Ampeln (Controlling und Internes Audit)

Termin: 27. + 28. Mai 2015 in Wiesbaden, 12. + 13. November 2015 in Starnberg Weitere Informationen unter http://www.management-forum.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.