Bewirtschaftungskosten bei Gewerbeimmobilien

Die Kosten verstehen, vertraglich regeln und optimieren

(lifePR) ( Starnberg, )
.
- Bewirtschaftungskosten: Welche gibt es, wer trägt sie und warum?
- Gewerbliche Vermietung und Verwaltung: Die Vertragsverhandlung bestimmt die Bewirtschaftungskosten.
- Management der Bewirtschaftungskosten: Gemeinsame Kostenoptimierung von Vermieter und Mieter, Instandhaltung und -setzung, Ersatzbeschaffung und Schönheitsreparaturen, Rückgabe der Immobilie - Räumung, Rückbau und das Wegnahmerecht
- Schnittstellen zwischen Property Management und Asset Management

Termin: 21. Mai 2015 in München
Referent: Jürgen Ehrlichmann, Rechtsanwalt

Weitere Informationen unter: http://www.management-forum.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.