Bundestagswahl 2021 - Parteien, Trends und Themen am Ende der Ära Merkel

Aktuell zum 26. September 2021: Neue Ausgabe der Zeitschrift "Bürger & Staat"

(lifePR) ( Stuttgart, )
Zur Bundestagswahl 2021 liegt bei der Landeszentale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) jetzt die neue Ausgabe der Zeitschrift „Bürger & Staat“ vor. Sie bietet mit neun wissenschaftlichen Aufsätzen ausgewiesener Autorinnen und Autoren einen fundierten Überblick über Parteien, politische Trends und Themen am Ende der Ära Merkel.

Neben Beiträgen, die eine Rückschau auf die Bundestagswahl 2017 und die vergangenen vier Jahre der schwarz-roten Bundesregierung enthalten, wird nach den grundsätzlichen Aufgaben von Parteien in der Demokratie gefragt. Dem Parteiensystem vor der anstehenden Wahl am 26. September 2021 ist ein eigener Artikel gewidmet. Mit Blick in den Osten und Westen Deutschlands werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten beim Parteienwettbewerb und im Wahlverhalten thematisiert. Funktionen, Instrumente und Wirkungen des Wahlkampfs wie auch die Personalisierung im Ringen ums Kanzleramt 2021 sind weitere Aspekte, die die Ausgabe behandelt. Schließlich werden die Herausforderungen für die Wahlforschung vorgestellt. Ein zeitgeschichtlicher Überblick über die Bundestagwahlen 1949 bis 2017 rundet das neue Heft ab.

Die LpB-Zeitschrift „Bürger & Staat“ bietet Bestandsaufnahmen zu aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragen. Sie erscheint dreimal jährlich und richtet sich an das Fachpublikum und gleichermaßen an die interessierte Öffentlichkeit.

Kostenlose Einzelhefte und Gruppensätze können im Webshop der Landeszentrale bestellt werden: www.lpb-bw.de/shop. Ab einem Gewicht von 500 g werden die Versandkosten in Rechnung gestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.