Fortschreibung des Landschaftsplans der Stadt Schwerin liegt ab 21. Mai im Stadthaus aus

(lifePR) ( Schwerin, )
Der seit 1997 für das Schweriner Stadtgebiet existierende gutachterliche Landschaftsplan liegt jetzt in aktualisierter Fassung vor.
Der Landschaftsplan stellt flächendeckend für das Stadtgebiet schutz- und sanierungsbedürftige Bereiche dar, bei denen mit besonderen Risiken bei einer beabsichtigten Nutzung zu rechnen ist. Darüber hinaus zeigt er auf, wie unterschiedliche Nutzungen zur Schonung der natürlichen Ressourcen beitragen können. Dadurch sollen Konflikte zwischen einem nachhaltigen Schutz der Naturgüter und den verschiedenen Anforderungen des Menschen in der Stadt an Natur und Landschaft vermieden werden.
Der Landschaftsplan stellt somit eine wichtige Grundlage für die Erfassung und Bewertung des Zustandes von Natur und Landschaft u. a. bei Bauplanungen dar.
Weiterhin kann er von Schweriner Bürgern und Grundstückseigentümern als Informationsquelle über den Zustand von Natur und Landschaft vor Ort genutzt werden.
Die Fortschreibung des Landschaftsplans wurde notwendig auf Grund aktualisierter Daten zum Zustand der verschiedenen Schutzgüter und der Anpassung an die aktuelle Gesetzgebung.
Der Entwurf der Fortschreibung des Landschaftsplans liegt in der Zeit vom 21. Mai bis zum 20. Juni in der Stadtverwaltung Schwerin, Am Packhof 2-6 (Rondell, 4. Etage) während der allgemeinen Öffnungszeiten aus. Zusätzlich kann der Entwurf des Plans in der Naturschutzstation Zippendorf, Am Strand 9, während der Öffnungszeiten sowie im Internet unter: www.schwerin.de/... eingesehen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.